© Ocskay Bence/shutterstock

Irland - Der Nordwesten

Check-in

Von Sligo nach Donegal: Seen, wilde, bergige Landschaften und unberührte, zerklüftete Küste, jede Menge alte Bräuche und gälische Sprache, mystische Hügelgräber und Steinforts. Auch wenn die Sonne sich seltener sehen lässt als im Süden der Insel – die beiden nördlichsten Grafschaften sind phantastisch schön, inspirieren mit einem Hauch Melancholie von jeher Träumer und Poeten, die Weltliteratur schufen, oder Maler, die die Schönheiten der Gegend unsterblich machten.

Sehenswürdigkeiten

Jahrtausendealte Dolmen (Grabstätten aus Steinblöcken) und mystische Steinkreise des County Sligo werden in solcher Vielzahl wie nirgendwo sonst auf den Britischen Inseln gezeigt. Daneben widmet man…
Mystische Stätten des Glaubens: Inmitten des Lough Derg, eines langgezogenen Sees südöstlich von Donegal, liegen mehrere kleine Inseln. Eine von Legenden umrankte Klostersiedlung aus dem 7. Jh.…
Seeadler und andere Greifvögel, die sich in die Lüfte erheben und später wieder beim Falkner landen: großartig anzuschauen. Zuvor gibt es einen Rundgang durchs Gehege.
Das Dominikanerkloster aus dem 13. Jh. wurde im Lauf der Jahrhunderte mehrere Male nahezu zerstört. Von der Ruine geht immer noch eine starke Wirkung aus: Umgeben von einem Kreuzgang, liegen…
Im Folk Village Museum führen Touren durch drei originalgetreu eingerichtete Cottages aus der Zeit von 1700-1900. Eine Schule, ein Pub, ein Kunsthandwerksgeschäft sowie ein Teehaus vervollständigen…
Die Burg wurde im 15. Jh. von der O'Donnell-Dynastie erbaut. Die heutigen Gebäude stammen überwiegend aus dem 17. Jh.
Station Island ist seit mehr als einem Jahrtausend europäischer Wallfahrtsort. Der Sage nach soll St Patrick hier 40 Tage lang betend und fastend zugebracht haben. Während der Pilgerzeit von Juni…
Parke's Castle ist ein romantisch aussehendes Fort aus dem 17. Jh.
Der Berg Knocknarea ist einen Aufstieg wert. Das Hügelgrab auf dem Gipfel soll letzter Ruheort der Königin Maeve sein.
Die 600 m hohe Slieve League ist die höchste Klippe Europas.

Hotels & Übernachtung

Weiträumiger Landsitz inmitten von Wiesen und Wäldern. Die Gästezimmer sind mit antikem Mobiliar ausgestattet. Es werden viele Aktivitäten wie Reiten oder Angeln angeboten.
Der rote Ziegelbau mit Uhrturm und Granitportikus bietet gepflegte Zimmer (u. a. mit Tee- und Kaffeekocher) in bester Zentrumslage sowie eigenes Restaurant und Pub.
Das Hotel bietet eine angenehme Unterkunft mit schönem Blick auf den Platz The Diamond, den Eske River und die Donegal Bay.
Hinter der eleganten Fassade verbergen sich große Zimmer und hoher Komfort.
Günstig schlafen im Harbour House: Das ehemalige Haus des Hafenmeisters ist heute ein Hostel.
Das Haus "Fitzgerald's Hotel" liegt direkt am Meer. Es bietet seinen Gästen Parkmöglichkeiten (Parkplätze) und ein hoteleigenes Restaurant. Die insgesamt 16 Zimmer sind mit TV ausgestattet.…
Das relativ neue Hotel bietet einen Blick auf den Hafen Killybegs und die Donegal Bay. Die Zimmer sind großzügig, und Erholung bieten Swimmingpool, Sauna und Fitnesscenter.
Das Herrenhaus aus dem 18. Jh., einst von einem Belfaster Banker als Sommerhaus erbaut, bietet großzügige Suiten mit schöner Aussicht aber auch kleine gemütliche Zimmer mit schlichtem Komfort für…
Preise: Doppelzimmer EUR 65.00 - EUR 100.00. Die Zimmerpreise verstehen sich inkl. Frühstück.
Preise: Doppelzimmer EUR 45.00 - EUR 90.00. Die Zimmerpreise verstehen sich inkl. Frühstück.

Restaurants

Für manche der beste Italiener Irlands: knusprige Pizzen, Lasagne und Pastagerichte. Günstig ist das Early Bird Dinner am späten Nachmittag. Sehr beliebt, insbesondere am Wochenende.
Für manche der beste Italiener Irlands: knusprige Pizzen, Lasagne und diverse Pastagerichte. Sehr beliebt, insbesondere am Wochenende.
Es werden vorwiegend Fischspezialitäten und Meeresfrüchte aus dem Atlantik serviert sowie traditionelle irische Lammgerichte. Auch Vegetarier kommen hier auf ihre Kosten.
In diesem rustikalen Restaurant gibt es Klassiker wie chicken wings und garlic mushrooms zu kleinen Preisen, zum Dinner Tortilla, Steaks oder exotisch verfremdete Spezialitäten wie Lachs in Ingwer-…
Es handelt sich um ein Restaurant mittlerer Preisklasse. Ein Hauptgericht kostet zwischen EUR 12.00 und EUR 18.00. Die aktuellen Preise können vor Ort erfragt werden. Es werden EC- und Kreditkarten…
Das Restaurant "The Lakeside Restaurant" befindet sich in einem Hotel. Es sind hauseigene Parkplätze vorhanden. Es handelt sich um ein Restaurant der gehobenen Preisklasse. Ein Menü kostet zwischen…
Es handelt sich um ein Restaurant der gehobenen Preisklasse. Ein Menü kostet zwischen EUR 36.00 und EUR 45.00. Die aktuellen Preise können vor Ort erfragt werden. Es werden Kreditkarten akzeptiert…
Das Restaurant "Arnold Hotel" befindet sich in einem Hotel. Bei schönem Wetter gibt es die Möglichkeit, draußen zu sitzen. Es sind hauseigene Parkplätze vorhanden. Es handelt sich um ein…
Bei schönem Wetter gibt es die Möglichkeit, draußen zu sitzen. Es sind hauseigene Parkplätze vorhanden. Für Übernachtungen stehen Gästezimmer bereit. Es handelt sich um ein Restaurant…
Das Restaurant "Seascapes Restaurant" befindet sich in einem Hotel. Bei schönem Wetter gibt es die Möglichkeit, draußen zu sitzen. Es sind hauseigene Parkplätze vorhanden. Es handelt sich um ein…

MARCO POLO Reiseführer

MARCO POLO Sprachführer Englisch
MARCO POLO Sprachführer Englisch
10,00 €
MARCO POLO Reiseführer Irland
MARCO POLO Reiseführer Irland
12,99 €
MARCO POLO Länderkarte Irland 1:300 000
MARCO POLO Länderkarte Irland 1:300 000
11,99 €
MARCO POLO Reiseatlas Großbritannien, Irland 300T
MARCO POLO Reiseatlas Großbritannien, Irland 300T
12,99 €
MARCO POLO Länderkarte Großbritannien, Irland 1:800 000
MARCO POLO Länderkarte Großbritannien, Irland 1:800 000
11,99 €

Auftakt

Das Leben hier oben ist einfach, folgt dem Wechsel der Jahreszeiten. Der Pub ist so eine Art öffentliches Wohnzimmer, hier wird musiziert, und man tauscht Neuigkeiten aus. Selbst die beiden Hauptorte Sligo und Donegal, so weltoffen und sprühend sie sich im Sommer auch präsentieren mögen, erscheinen während der übrigen Monate sympathisch provinziell, lebhaft und einen Hauch altmodisch. Eben typisch irisch!

Fakten

Strom 230 V, 50 Hz
Reisepass / Visum nicht notwendig
Ortszeit 03:01 Uhr

Anreise

Route planen
In Kooperation mit unserem Partner Rome2Rio

MARCO POLO Produkte

MARCO POLO Sprachführer Englisch
MARCO POLO Sprachführer Englisch
10,00 €
MARCO POLO Reiseführer Irland
MARCO POLO Reiseführer Irland
12,99 €
MARCO POLO Länderkarte Irland 1:300 000
MARCO POLO Länderkarte Irland 1:300 000
11,99 €
MARCO POLO Reiseatlas Großbritannien, Irland 300T
MARCO POLO Reiseatlas Großbritannien, Irland 300T
12,99 €
MARCO POLO Länderkarte Großbritannien, Irland 1:800 000
MARCO POLO Länderkarte Großbritannien, Irland 1:800 000
11,99 €