© leoks/shutterstock

Iráklio

Check-in

Gut gelandet? Auf dem Airport von Iráklio kommen jährlich über 6 Mio. Passagiere an, im Großraum der Inselhauptstadt lebt ein Drittel aller Kreter. Doch keine Angst! Von Weitem wirkt das fast 200 000 Einwohner zählende Iráklio zwar wie ein Moloch – doch im Zentrum ist die Stadt nett, übersichtlich und vor allem voll urbanen Lebens. Und das bei Tag und Nacht.

Sehenswürdigkeiten

Der minoische Palast von Knossós sollte am Anfang jeder Beschäftigung mit kretischer Archäologie stehen. In den phantasievollen Rekonstruktionen des Ausgräbers Sir Arthur Evans, der nach 1900 ü…
Kein anderes Museum der Welt besitzt mehr Funde aus minoischer Zeit. Viele erzählen aus dem täglichen Leben vor über 3500 Jahren. Man sieht Nachbildungen minoischer Fassaden aus Fayenceplättchen,…
Die Hochebene in fast 1400 m Höhe gehört zum Dorf Anógia. Sie ist über eine 21 km lange Straße von dort aus zu erreichen und dient v.a. als Schaf- und Ziegenweide. Der Wirt der staatseigenen…
Am Nordhang des Júchtas gelegene Überreste eines minoischen Tempels, in dem offenbar im 17. Jh. v.Chr. Menschen geopfert wurden - vielleicht, um die Götter und damit die bebende Erde zu beruhigen,…
Der venezianische Brunnen am Ende einer Marktgasse wurde 1588 unter Verwendung eines römischen Sarkophags und einer römischen Statue erbaut. Vor dem Brunnen stehen die Stühle eines Kaffeehauses,…
Dieses Wahrzeichen Iráklios wurde 1628 vom venezianischen Statthalter Francesco Morosíni gestiftet, um die Wasserversorgung der Stadt zu verbessern. Unter Glasplatten vor dem Brunnen sind Reste der…
Auf dem Hügel wurde eine minoische Nekropole entdeckt.
Das Grab des berühmtesten kretischen Dichters Nikos Kazantzákis, Schöpfer von "Alexis Sorbas", dem aufgrund seiner unorthodoxen Ansichten eine Bestattung auf dem Kirchhof verweigert wurde. Am…
Etwas außerhalb des Ortes liegen die Ruinen dieses minoischen Palasts von Mália, mit der gleichen architektonischen Formenwelt wie in Knossós - also Vorratsräume, West- und Zentralhof,…
Rechts des Wegs zum Red Beach liegen die Ruinen einer kleinen Hafensiedlung aus römischer Zeit, die heute frei zugänglich sind.

Hotels & Übernachtung

Das Sofia Hotel begrüßt Sie eine knapp 5-minütige Busfahrt vom Zentrum von Iraklio entfernt auf Kreta. Die Unterkunft verfügt über einen saisonalen Außenpool und ein saisonales Restaurant. Das…
Diese traditionellen Häuser an den Ausläufern des Psiloritis-Massivs in Axos sind von herrlichen Weinbergen und Olivenhainen umgeben und sind für umweltbewusste Reisende ideal. Die Enagron…
Nur 500 m vom Hafen entfernt genießt das Hotel eine ruhige Lage im Stadtzentrum. Den Flughafen erreichen Sie nach 2 km. Dieses Hotel ist ganzes Jahr über für Sie geöffnet und bietet Zimmer für…
Das 5-Sterne-Resort Blue Sea Beach Hotel erwartet Sie mit 2 Restaurants und einem Wellnessbereich mit einem Innenpool direkt am Strand des bekannten Ferienorts Stalis. Die Zimmer verfügen über einen…
Das Hotel Kalimera Kriti Hotel & Village Resort erwartet Sie am Rande des Fischerdorfes Sissi und bietet einen eigenen Sandstrand, 3 Pools und 6 Tennisplätze. Die meisten Zimmer bieten Aussicht auf…
Im Herzen von Heraklion erwarten Sie im Irini Hotel geräumige, moderne Zimmer, einige mit Meerblick. WLAN nutzen Sie in allen Bereichen kostenfrei. Das Irini Hotel liegt 4 km vom Flughafen Nikos…
Das 4-Sterne Porto Sisi Hotel Apartments liegt im Fischerdorf Sissi und bietet Unterkünfte mit Kochmöglichkeiten direkt am Meer. Freuen Sie sich auf einen Meerwasserpool und kostenfreies WLAN in…
Das familiengeführte Hotel Matala View liegt weniger als 100 Meter vom Strand in Matala entfernt und bietet eine Vielzahl an Unterkünften, zu denen jeweils ein kostenfreier Parkplatz und ein einer…
Das 1925 erbaute und denkmalgeschützte GDM Megaron befindet sich im Zentrum von Iraklio. Diese Unterkunft überblick den alten venezianischen Hafen, nur wenige Gehminuten von allen wichtigen Sehensw…
Das Haras Ilois Village begrüßt Sie inmitten eines gepflegten Gartens mit Blumen, Olivenbäumen und Palmen, nur 150 m vom Strand Gouves entfernt. Freuen Sie sich auf einen Pool mit separatem…

Restaurants

Hier werden drinnen und draußen kleine, typisch kretische Gerichte serviert.
Traditionsreiches Cafés, in dem als Spezialität "bougátsa" serviert wird, eine Art Grießpudding in Blätterteig, der mit viel Puderzucker bestäubt ist. Eine pikante Variante ist die "bougátsa…
Traditionsreiches Cafés, in dem als Spezialität "bougátsa" serviert wird, eine Art Grießpudding in Blätterteig, der mit viel Puderzucker bestäubt ist. Eine pikante Variante ist die "bougátsa…
Für alle, die gerne Fisch essen, ist diese Taverne am Meer, unmittelbar östlich eines Fjords, sehr zu empfehlen.
Restaurant, Café, Bar im Fischerviertel mit Hängematten auf dem Dachgarten. Im Sommer gibt es abends gelegentlich Livemusik von lýra bis Rock. Große Karte, große Portionen.
Hier bereitet die Inhaberin traditionelle Gerichte wie gefüllte Paprika zu. Allerdings in der fleischlosen Variante.
Mitarbeiter gesucht! Weil Kreter gern lange mit ihrer Tischgemeinschaft besprechen, was sie bestellen wollen, kommt eine alte Sitte wieder in Mode: Der Kellner legt den Gästen eine Liste statt einer…
Diese Markttaverne ist schön altmodisch geblieben. Die Auswahl an Gekochtem, Gebratenem und Gebackenem ist riesig, Fisch und Steaks wählt der Gast selbst aus dem Kühlschrank. Alles geht schnell,…
Der Ausblick macht den Unterschied: Hier sitzt du hoch über dem Kómo Beach mit Blick auf den Psilorítis und sehen die Sonne im Meer versinken. Das ist schon fast mystisch. Die Qualität des Essens…
In dieser urigen Taverne fühlen Sie sich fast wie auf dem Land. Sie sitzen unter einem grünen Blätterdach abseits des Rummels, trinken Wein vom Fass und genießen die rustikale Küche. Wenn der…

MARCO POLO Reiseführer

MARCO POLO Reiseführer Kreta
MARCO POLO Reiseführer Kreta
14,00 €
MARCO POLO Karte Kreta 1:150 000
MARCO POLO Karte Kreta 1:150 000
9,99 €

Auftakt

Große Hotelanlagen konzentrieren sich auf die Nordküste zwischen Iráklio und Mália. Von Massentourismus wie an den Küsten anderer Länder kann aber selbst hier keine Rede sein. An der Südküste fühlen sich auf jeden Fall auch Individualisten wohl. Dazwischen liegen Weinberge, urige Dörfer, die fruchtbare Messará-Ebene und zwei wilde Gebirge. Um 3500 Jahre zurück führen Ausflüge in die minoischen Palaststädte Festós und Knossós, wo damals schon fünfgeschossige Häuser standen und Europas erste Hochkultur zu Hause war. Welch einzigartige Kunstschätze Archäologen dort fanden, zeigt eindrucksvoll das Archäologische Museum in Iráklio.

Fakten

Fläche 2.641 km²
Strom 230 V, 50 Hz
Hauptstadt Heraklion
Reisepass / Visum nicht notwendig
Ortszeit 04:14 Uhr

Anreise

Route planen
In Kooperation mit unserem Partner Rome2Rio

MARCO POLO Produkte

MARCO POLO Reiseführer Kreta
MARCO POLO Reiseführer Kreta
14,00 €
MARCO POLO Karte Kreta 1:150 000
MARCO POLO Karte Kreta 1:150 000
9,99 €