Innichen

Im Ortskern von Innichen (3200 Ew., 32 km östlich von Bruneck) dominiert der mächtige Dom mit der romanischen Kreuzigungsgruppe überm Hochaltar, einem Kuppelfresko, der Krypta und der Holzstatue des hl. Candidus, des Ortspatrons, von 1240. Das Museum neben der Stiftskirche zeigt den Domschatz, sakrale Kunst sowie Urkunden und Handschriften. Damen- und Herrenfilzhüte, Strickwaren und Filzpantoffeln mit dem Markenzeichen „Haunold“ fertigt und verkauft Johann Zacher in einem jahrhundertealten Bürgerhaus im Burgweg 2. Aus dem Wurst-, Fleisch- und Feinkostladen Senfter (Alte Marktstr. 4) entwickelte sich einer der größten Speck-, Schinken- und Wurstproduzenten Italiens. Gut essen können Sie im Gasthof Wiesthaler in der Fußgängerzone.

Anreise