Klenzepark

Gegenüber der Altstadt erheben sich die mächtigen Bastionen der Landesfestung, an deren Ausbau ab 1837 Leo von Klenze beteiligt war. Den Brückenkopf am Donauübergang verteidigten Turm Triva und Turm Baur beidseits eines in einem Halbrund angelegten Verteidigngsbaus, dem sogenannten Reduit Tilly. Die Anlagen sind von großen Grünflächen umgeben und im Sommer ein beliebtes Freizeitareal. Gegenüber auf der Altstadtseite erfüllt das Museum für konkrete Kunst eine Kaserne aus dem 18. Jh. mit Leben, u. a. mit Exponaten von Max Bill und Objekten junger Designer.
Gastronomie
Restaurant
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

http://klenzepark.de
Brückenkopf 4, 85051 Ingolstadt Deutschland

Anreise