Indo Portuguese Museum

In der heutigen Residenz des Bischofs, 1506 für den portugiesischen Gouverneur gebaut, ist auch dieses Museum untergebracht. Es zeigt in fünf Sektionen anhand von Artefakten wie ein prächtig geschnitzter Altar aus Teakholz aus dem 16. Jh. sowie ein funkelndes Kristallkreuz, an dem sich die Sonnenstrahlen brechen, das christliche Erbe Keralas.

Anreise