Indien - Kolkata und der Osten

Indien - Kolkata und der Osten Alle

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ambiente:
Mehr
Weniger
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
hotelamenities:
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Klassifizierung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
maxprice:
minprice:
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
roomfacilities:
Mehr
Weniger
Typ:
Mehr
Weniger
unesco:
Mehr
Weniger
Zielgruppe:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Das größte Museum Indiens ist in einem pompösen Bau von 1875 untergebracht. Es zeigt grandiose Höhepunkte indischer Kunst, z.B. buddhistische Skulpturen eines Steinzauns mit überlebensgroßen…
Der Sonnentempel von Konark war auch als Black Pagoda bekannt, weil die Sandsteinmauern aus der Ferne so dunkel aussahen. Der 70 m hohe Tempelturm, der heute leider zerbröckelt daliegt, diente den…
Hier heißt es früh aufstehen! Auf den Tiger Hill fährt man zum Sonnenaufgang. Zart erröten die höchsten Schneegipfel in zauberhaften Schattierungen vor blaugrünem Himmel, vorausgesetzt, das…
Das Grandhotel ist in einem viktorianischen Gebäude untergebracht und wurde seit 1938 zum nahezu vollkommenen, eleganten Luxushotel umgestaltet. Eine Ruhe-Oase unter hohen Palmen.
In dieser Kleinstadt im Bundesstaat Bihar fand Buddha unter einem Bodhi- Baum Erleuchtung. Die legendäre Pappelfeige, die aus den Trieben des Urbaums wuchs, findet sich am Mahabodhi-Tempel, eine der…
Der große Park am Westufer des Hooghly ist während der Woche ein angenehm ruhiger, erholsamer Ort zum Entspannen in der Megacity. Fast ein Wunder ist der über 230 Jahre alte Banyanbaum, der mit…
Im März ist hier eine herrliche Orchideenschau zu sehen, mit einheimischen Arten und jährlich wechselnden Neuzüchtungen aus Sikkim. Auf dem Höhenzug am Ridge Park.
Fast genau auf halbem Weg zwischen Bodhgaya und Varanasi liegt an der Grand Trunk Road der kleine Handelsort Sasaram (ca. 50.000 Ew.) mit dem imposanten Mausoleum für Sher Shah, den Begründer der…
Der gepflegte Garten vor dem Haus dient als Frühstücks- und Erholungsraum. Geführt wird das Haus im Stil der britischen Zeit.
Herrlich altmodisch: Kaminfeuer, Wärmflaschen, Teestunden, eifrige Bedienung, Piano und ein schöner Garten in blendender Lage. Dazu gibt es britische Küche.
Der siebenstöckige Tempelturm ist von Sandsteinpfeilern mit Lotusreliefs und kostbaren szenischen Darstellungen umgeben, die im 2. und 1. Jh. v. Chr. sowie im 4. und 5. Jh. n. Chr. entstanden. Die…
Schon die Fahrt in den gartenreichen Marktort (Mi u. Sa) mit seinen alten buddhistischen Klöstern wird Sie begeistern.
Der strahlend weiße gotische Bau, der 1847 fertiggestellt wurde, erinnert an die Kathedrale von Canterbury und Sie werden sich im Inneren eher wie in England als in Indien fühlen. Kommen Sie am…
Tonnenschwer sitzt Queen Victoria vor dem 1926 eingeweihten imperialen Bau im Neorenaissancestil. Lord Curzon, Vizekönig von 1899 bis 1905, ließ den Bau von indischer Prominenz sponsern. Sehr…
Laut dröhnt die Tempelmusik, eng gedrängt stehen die Menschen mit ihren Opfergaben, der Boden ist rutschig von verschüttetem Butterfett und Blumenresten. Der Tempel ist die Stätte der Kali, der G…
Für Nicht-Hindus ist der Eintritt verboten! Die Vielzahl der Skulpturen der Außenwand und den dominierenden Tempelturm können Sie jedoch von einer Terrasse aus bewundern, am besten mit dem Fernglas…
Wegen der erotischen Skultpuren wird der Tempel auch als „Khajuraho des Ostens“ bezeichnet. Obwohl viele Skulpturen beschädigt sind, lohnt ein Besuch, auf dem grünen Gelände herrscht himmlische…
Durch die Nähe zu Nepal, Sikkim und Bhutan ist Darjeeling buddhistisch geprägt. Eines der schönsten Klöster ist die Gompa des Gelbmützenordens in Ghoom, nicht zuletzt wegen des imposanten…