Indien - Jaipur und der Westen

Indien - Jaipur und der Westen Sehenswürdigkeiten

gastronomy:
Mehr
Weniger
indoors:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
unesco:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Im 1902 von Sir Swinton Jakob erbauten Lalgarh Palace ist das Familienmuseum Sie sind ein Höhepunkt indischer Palast- Innenarchitektur. In den musealen Räumen sind Doppeldeckerflugzeuge aus dem…
Marmorweiße, graziöse chhatris, Erinnerungsstätten für die Maharajas von Bikaner, werden seit 1571 und bis heute am künstlichen See erbaut. Auch Frauenfiguren von Witwen, die sich verbrennen lie…
Innerhalb der ummauerten Stadt umgibt den Forthügel ein weiterer Ring wuchtiger, 9 m hoher Mauern mit 99 Bastionen. Vom Gopa Chowk (Markt) beginnt der Aufstieg über eine steile Rampe. Achtung, auch…
Interessante Fossilien wie versteinertes Holz und Meereslebewesen, auch eine Darstellung Jaisalmers im Mittelalter.
Auf diesem Areal einst vulkanischer Felswüste können Sie Steine der besonderen Art entdecken: Rund 180 Mio. Jahre alt sind die bis zu mehrere Meter langen Baumfossilien. Ein Wärter wacht über die…
Gut für eine meditative Stunde abseits vom Touristengedränge Jaisalmers ist diese Oase mit grazilen chhatris (Gedenkpavillons) und hohen Bäumen, im Talgrund liegen Gemüsefelder. Seit einiger Zeit…
Die nächsterreichbaren Dünen sind kein großes, aber für Wüstenungewohnte doch eindrucksvolles Areal. Vor allem ein Kamelritt am späten Nachmittag zum Sunset Point in den Dünen ist sehr beliebt…
Kultur- und naturgeschichtliche Sammlungen, sehenswert sind vor allem die Skulpturen und Gemälde. Auch Waffen und Kunsthandwerk der Maharaja-Ära sind ausgestellt.
An der Auffahrt zum Fort, mit schönem Ausblick auf die Stadt, entstand 1899 die marmorweiße Gedächtnisstätte für Maharaja Jaswant Singh II. Eine Porträtgalerie zeigt die Marwar- Maharajas.
Sanddünen und Wüstendörfer sind dem Fort benachbart, das der Überlieferung nach bereits vor 2500 Jahren vom Jain-Furtbereiter Mahavir gegründet worden ist. Mit dem Bau des mächtigen Forts wurde…
Unterhalb der Stadtfestung Taragarh Fort gelegen, aber immer noch ein veritabler Aufstieg: Durch das Hazari Darwaza (Tor der Tausend) und das Hathi Pol (Elefantentor) erreichen Sie die Terrasse des…
Einer der schönsten Stufenbrunnen in Bundi wurde 1695–1729 erbaut, mit Galerien, Säulen und Steinschnitzereien. Je nach Wasserstand ist der etwa 20 m tiefe Brunnen begehbar.
Der Park mit seinen mächtigen Bäumen ist zugleich Erinnerungsstätte für die Bundi-Maharajas, deren 66 chhatris (Gedenkpavillons) hier errichtet wurden. Entgegen üblichem Hinduritus wurden einige…
Am See leben zahlreiche Vögel, die auch mit bloßem Auge von der malerischen Tempelinsel vor dem Udai-Bilas-Palast aus zu erkennen sind.
Im Januar/Februar feiern die Bhil-Ureinwohner bei Baneshwara (60 km östlich) am Zusammenfluss von Mahi, Jakham und Som eines der größten Stammesfeste Rajasthans, u.a. mit Bogenschießen und Zauberk…
So ausgesprochen schöne 1000 Jahre alte Skulpturen von Göttern und Frauen (9.–11. Jh.) sind selbst in Rajasthans Museen eine Seltenheit. Im Garten gibt es einen Stufenbrunnen.
Hinter dem farbenprächtigen Hathi Pol (Elefantentor) erstreckt sich das im 17. Jh. erbaute Palastensemble mit Gärten. Unbedingt sehenswert sind die großartigen, teils noch gut erhaltenen Wandgemä…
Im 250 km² großen Gelände, einst Jagdrevier des Maharajas, sind u. a. Leoparden, Panther, Bären, Wildschweine und Antilopen beheimatet. Es ist von Mitte September bis Anfang Juli zugänglich. Beim…