Indien - Jaipur und der Westen

Indien - Jaipur und der Westen Sehenswürdigkeiten

gastronomy:
Mehr
Weniger
indoors:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
unesco:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Am Ufer des Flusses Sabarmati gründete Mohandas Karamchand Gandhi 1915 einen Ashram und versuchte, nach den Grundsätzen des Sathyagraha, des „Ergreifens der Wahrheit”, zu leben. 1930 startete…
Selbst in Indien ist dieser Tempel eine Ausnahme: der Rattentempel, ein Reservat für Hunderte von Ratten, in denen angeblich Dichter und Sänger fortleben. Darum trifft man in dem mit schweren…
Kamelsafaris durch die Wüste mit Übernachtung unterm Sternenhimmel sind ein echtes Abenteuer. Nehmen Sie genügend Trinkwasser mit, eine Kopfbedeckung und warme Kleidung für die Nacht. Der Passgang…
Tolle Ausstellung zu indischer Volkskunst mit Kostümen, Masken, unzähligen Puppen und – kurios – auch Marionetten aus den USA, Mexiko und Russland. Gönnen Sie sich die einstündige…
In einem Park liegt der von der Birla-Stiftung finanzierte, üppig geschmückte Marmorbau der Jain-Gläubigen. Farbenprächtig leuchten die Glasfenster, die Göttermythen wie die Schöpfung des Ganges…
Das Äußere des Roten Tempels (gestiftet 1864 vom Diamantenhändler Seth Mulchand Soni) lässt nicht ahnen, was für ein wundersames Werk religiöser Phantasie Besucher erwartet: In einer auf allen…
Das ehemalige Jagdgebiet der Maharajas ist heute ein Vogel- und Wild paradies, falls nicht gerade Monsunregen ausbleiben und die Vögel kein Wasser finden. Ein Stück grünes Rajasthan in der Stille…
Der riesige Kuppelbau mit seinen rund 350 Zimmern im Südosten der Stadt ist der letzte monumentale Neubau eines Rajputenpalastes. Maharaja Umaid Singh gab ihn in der Weltwirtschaftskrise 1929 in…
Auf dem Hügel westlich der Stadt sollte im späten 19. Jh. ein neunstöckiges Palast-Observatorium entstehen, doch der Bauherr starb, und der Palast wurde nur halb so hoch wie geplant. Heute blickt…
Kombination aus Bauernhofmuseum und Kunsthandwerkerdorf – mit Volkstanz, Akrobatik, Musik und Zauberkunst. Kunsthandwerker und Liebhaber ihrer Produkte treffen sich hier. Mehrere Bundesstaaten sind…
Der dem Sonnengott Surya gewidmete Tempel ist mit seinen gut erhaltenen Skulpturen - teils erotische Darstellungen - eines der schönsten Beispiele für die Sakralarchitektur seiner Zeit (älteste…
Direkt neben einer Hauptverkehrsader liegt das Gotteshaus von 1571 als Oase der Ruhe. Das Prunkfenster ist eines der schönsten Beispiele filigraner Marmorschnitzerei auf dem Subkontinent. Auch sehr…
Bereits 1541 wurde das portugiesische Fort fertiggestellt. Auf drei Seiten von Wasser umschlossen, macht es mit seinen kanonenbesetzten Mauern einen wehrhaften Eindruck. Ein Teil des Komplexes wird…
Der Tempel von Somnath ist eines der bedeutenden Shiva-Heiligtümer. Er beherbergt einen der zwölf Jyoti Lingams, ein Symbol der Lebenskraft. Die Lage an einer Landspitze über dem Meer ist…
Viel bewunderte Steinschnitz-Fassadenarchitektur in rötlichem Sandstein. Der sogenannte Palast der Winde wurde 1799 erbaut, damit die in strenger Abgeschlossenheit lebenden Frauen des Hofes…
Ein Geheimtipp, denn diese Anlage aus Tempeln und Palastbauten wird vorwiegend von hinduistischen Pilgern besucht. Da hier Heerscharen von Affen herumtanzen, wird Galta auch Affentempel genannt. Der…
Durch das Tripolia Gate kommt man Richtung Westen zum Freilichtobservatorium des Jai Singh (18. Jh.). Was aussieht wie abstrakte Skulpturen, sind exakte Messinstrumente zur Beobachtung der Gestirne.…
75 m hoch ist der Berg in der Altstadt, auf dem der labyrinthische, siebenstöckige Palast aufragt, mit Jain- und Hindu-Tempeln - und mit bewundernswerten Steinschnitzereien.