Platja de ses Illetes

Top-Strandareal im äußersten Norden, das wegen seines feinen Sandes und des klaren Wassers allseits gerühmt wird. Die Strandgebiete schirmen nach Westen hin jenen flachen Landfortsatz ab, der wie eine Nadelspitze ins Meer sticht und in Richtung der Insel Espalmador enger und felsiger wird. Ab Sa Savina erreicht man die Platja de ses Illetes entweder motorisiert, mit dem Rad oder zu Fuß. Auf dem Camí de ses Illetes kommt man an den alten Salzbecken vorbei, die ebenso wie die Platja de ses Illetes, die Platja Es Cavall d'en Borrás und die Platja de Llevant zum Salinen-Naturschutzgebiet gehören. Hier lernt man einen besonders schönen Teil kennen, zu dem auch abgeschirmte Kiefern- und Dünenzonen gehören.

Anreise