Platja de Mitjorn

Der kilometerlange Strand im Süden der Insel wird unterbrochen von diversen Felsabschnitten und Buchten, im Rücken befinden sich Dünen oder Kiefernwälder. Gelegentlich muss man mit angespültem Seegras rechnen, außerdem ist beim Baden wegen möglicher Strömungen Vorsicht angebracht. Am Strand können sich Sonnenhungrige ein geschütztes Plätzchen zwischen Felsenzungen suchen. In den legendären Strandbars genießt man am Abend den Sonnenuntergang am Besten mit einem Cocktail. In der Saison finden hier Veranstaltungen jeglicher Art statt.

Anreise