Geographical Hurghada

Al-Gurdaqa

0 0 5 0 0 (0)
HIGHLIGHT
Adresse
Al-Gurdaqa, Ägypten
Kontakt
Route planen
Nach: Al-Gurdaqa, Al-Gurdaqa

Informationen zu Al-Gurdaqa
Innerhalb von 20 Jahren wurde aus dem kleinen, verschlafenen Fischerdorf mit ehemals nur zwei Hotels ein Ferienparadies, das sich endlos am Strand entlangzieht und in dem 50.000 Ägypter überwiegend vom Tourismus leben. Diese Explosion muss man mindestens als unkontrolliert bezeichnen. In der Realität hat Hurghada viel von seinem einstigen Charme eingebüßt, weil Investoren sich zwar meistens an die Regel hielten, kein Hotel höher als drei Stockwerke zu bauen, am Ende aber die Landschaft mit 30 km aneinander gereihter Feriensiedlungen verschandelten, Clubhotels, die fast alle nach demselben Schema gebaut sind: Swimmingpool und Garten in der Mitte, umgeben von einem Ring an Apartmenthäusern, der zum Strand hin offen ist. Der Freizeitwert indes ist hier höher als sonst irgendwo im Land. Über 100 Tauchclubs buhlen um Kundschaft, Surfcenter verleihen Segelbretter, man kann schnorcheln, zu einsamen Inseln auslaufen oder einfach am Strand liegen. In Al-Dahar, Hurghadas Zentrum ganz im Norden, gibt es den Basar, die billigsten Hotels sowie das Postamt und die Telefonzentrale. Südlich davon, hinter dem Berg Gebel Al-Afish, schließt sich der Ortsteil Siqala an, der oft Sigala ausgesprochen wird. Eine Attraktion ist der Marina Boulevard in Siqala mit Cafés, Restaurants, Clubs und Bars und schicken Geschäften.

Nach oben