Check-in

Hier ist die Keimzelle der früheren Kronkolonie, hier wurde erstmals die britische Flagge gehisst.

Sehenswürdigkeiten

Durch Hongkongs schönsten Stadtpark wandelt man im Schatten alter Bäume zu Gewächshäusern mit Tropen- und Wüstenklima oder lässt sich in einer riesigen Freiflughalle, durch die auf Baumwipfelhö…
Mit einem Park am Wasser und einer Promenade gewinnt die Insel ab Star-Ferry-Pier ostwärts seit 2013 schrittweise ein völlig neues Gesicht - und Besucher wie Einwohner erhalten mehr Platz und Luft…
Am besten ignorierst du den ganzen Peak Tower, denn es gibt Besseres: den Peak-Rundweg (keine Steigungen). Dazu gehst du vom Tower nach rechts in die schmale Lugard Road. Sie ist nicht viel mehr als…
Die seit 1985 stehenden Doppeltürme der Börse (Exchange Square) verschwinden seit 2003 fast unter dem Turm 2 des Internationalen Finanzzentrums (IFC). Dieser wurde von Cesar Pelli recht gefällig…
Hier gibt es viele Antiquitäten- und Kunsthändler. Der Name der Straße erinnert daran, dass die Briten hier am 26. Januar 1841 zum ersten Mal auf der Insel den Union Jack hissten.
Shan Ding - so heißt die ganze Gipfelregion um die mit 552 m höchste Erhebung der Insel. Im 19. Jh., als Tropenkrankheiten in Hongkong noch ein Problem waren, galt der Peak unter den Kolonialherren…
Die Doppeltürme der Börse (Exchange Square) mit ihren distinguiert-eleganten Fassaden aus Spiegelglas und roséfarbenem spanischem Granit stehen seit 1985. Seit 2003 verschwinden sie fast unter dem…
Hinter dem Marktgebäude des Central Market nimmt der 1993 eröffnete Central Escalator seinen Anfang. 20 hintereinander gestaffelte Rolltreppen und drei Förderbänder führen hinauf in die noblen…
Der Statue Square bildet das politische, kommerzielle und finanzielle Herz Hongkongs, ist gewissermaßen das Auge des tobenden Taifuns. Es gibt für den hohen Stellenwert des Geldes in Hongkong wohl…
Der riesige Komplex hat viele Funktionen. Dazu gehören ein freundliches, helles Einkaufszentrum (sogar mit Bänken, auf denen man rasten kann, ohne etwas zu konsumieren), Restauration (edel im ö…

Hotels & Übernachtung

In dem bescheiden dimensionierten Turm blicken Sie von vielen Zimmern aus über den Zoo hinweg auf die Bürohochhäuser des Central Districts. Das Hotel gehört dem Christlichen Verein junger Frauen (…
Der Turm wurde als "Bestes Boutiquehotel Asiens" ausgezeichnet und bietet den Gästen mit seiner Verschmelzung aus Ming-Stil und Moderne eine ästhetische Offenbarung. Nur der Name mogelt: Das…
Hongkongs höchstes Hotel sprengt die Dimensionen: Das Atrium (17 Etagen hoch) wird geschmückt vom größten chinesischen Gemälde der Welt (14 Etagen hoch). Die Zimmer sind höher als üblich, damit…
Kardinal John Baptist Wu, Bischof der Diözese Hongkong, höchstselbst hat dieses hoch über dem Zoo und der römisch-katholischen Kathedrale gelegene moderne Budget-Hotel mit einfachen, aber zweckm…
Der preisgünstigste der drei Hoteltürme des Pacific Place erfreut mit Hafenblick in rund drei Vierteln der Zimmer.
Hongkongs Luxusherberge ist ausgestattet wie ein Kurhotel: 2044 m2 Wellnessoase! Alle Zimmer haben Plasmafernseher und DVD-Player. Es gibt einen direkten Zugang zur Flughafenbahn.
Das Wesley Hotel ist ein zweckmäßiges, modernes Businesshotel. Die Preise gehören mit zu den günstigsten unter Hongkongs Mittelklassehotels.
Glänzender als je zuvor - ein Luxusliner zu Lande. Im Spa-Bereich begegnen sich chinesische Medizin, Ayurveda und Kneipp.
Kein anderes Hotel liegt so zentral und ist dabei so günstig. Die Zimmer verteilen sich auf 13 Etagen und so hat man gar nicht erst das Gefühl, in einem Hotel zu sein. Alle Studios und Zimmer sind…
Das Butterfly on Wellington Boutique Hotel verbindet traditionelle orientalische Eleganz mit modernem Luxus und bietet Boutique-Unterkünfte. Hier wohnen Sie 6 Gehminuten von der MTR-Station Central…

Restaurants

Küche vom Feinsten. Das riesige Lokal ist seit 1942 im Familienbesitz.
Hongkongs schönstes Lokal versteckt sich gegenüber dem Peak Tower hinter reichlichem Grün. Es glänzt mit vielseitiger Küche, v.a. aber mit dem unvergleichlichen Ambiente eines kolonialen Altbaus…
Ein 50 Jahre altes einfaches Nachbarschaftsteehaus, das samt seinem Speiseangebot Jahrzehnten des Geschmackswandels trotzte. Leckere Dimsum und dazu sehr billig!
Kantonesisch. Das mehrgeschossige Lokal, nach dem Schutzpatron des Tees benannt, wurde 1933 eröffnet und ist mit seiner originalen Innenausstattung und den ähnlich alten, gestrengen Kellnern ein…
Die Spezialität ist hier Pekingente, aber es gibt auch Bettlerhuhn und Gerichte anderer Regionalküchen.
Vietnamesisch, eng und immer knallvoll: Hier lernt man Leute kennen. Freudiger Essenslärm beherrscht die Szene, denn es schmeckt. Es gibt keine Reservierungen, deshalb sollte man Wartezeiten…
Ein allerliebstes Stübchen, in dem man Tee kosten und kaufen kann - und das ideal für eine kleine Ruhepause ist.
„Fast slow food“ lautet die Werbung für diesen vegetarisch-veganen Bio-Imbiss. Winzig ist er – den einzigen großen Tisch teilt man sich mit anderen Gästen –, aber man kann auch draußen…
Auch Börsianer bekommen manchmal Heißhunger auf Nudeln, und genau die bietet die Noodlebar in allen Variationen. Die Lage ist top, die Ausstattung schick und die Portionen sind so großzügig, dass…
In einer Gasse inmitten der Mercer Street bietet das Katong bodenständige Küche aus Singapur. Die Innenausstattung ist in milden Grüntönen gehalten, die Tische und Stühle stehen dicht an dicht.…

MARCO POLO Reiseführer

MARCO POLO Reiseführer Hongkong, Macau
MARCO POLO Reiseführer Hongkong, Macau
14,00 €
MARCO POLO Cityplan Hongkong 1:12000
MARCO POLO Cityplan Hongkong 1:12000
7,50 €

Auftakt

Hier entstand mit der einst Victoria genannten Stadt an und oberhalb der Queen’s Road (beide benannt nach Königin Victoria) der Vorläufer des heutigen Central Districts, der zusammen mit dem östlich angrenzenden Admiralty-Gebiet das Herz des Hongkonger Geschäftslebens bildet. Nach Westen und Osten gelangt man zu einigen der ältesten, buntesten und am dichtesten besiedelten Wohnviertel der Stadt, bergan wird es grüner, vornehmer und teurer.

Central District: Kilometerweit können Sie hier über Brücken spazieren und durch Gebäude hindurchlaufen, ohne auf das Straßenniveau hinabsteigen zu müssen. Hongkongs gute Stube, im Schatten der platzbeherrschenden Hongkong Bank, ist der Statue Square. Sonntags veranstalten hier und in den angrenzenden Straßen die philippinischen Hausmädchen der Stadt ein Riesenpicknick. Westlich des Platzes liegt der älteste Teil von Central mit dem in Umnutzung befindlichen Central Market, von wo aus die 880 m lange Rolltreppenstraße des Central Escalator in die Wohnviertel der Midlevels hinaufführt. Das Land nördlich der Connaught Road wurde seit den 1970er-Jahren aufgeschüttet und bebaut. Der 420-m-Turm des International Finance Centre markiert es wie ein riesiges Ausrufezeichen. Am Edinburgh Place im Nordosten des Statue Square steht in ehemaliger Uferlage die City Hall mit Veranstaltungssälen. Nach Osten folgt das Bürohausviertel Admiralty (auf einstigem Marinegelände) mit dem Bank of China Tower. Überragt wird der Central District vom Peak, jenem Villenviertel mit Hongkongs größter Attraktion: dem Panoramablick auf Hafen und Stadt.

Sheung Wan schließt westlich an den Central District an. Trotz vorrückender Bürobauten lebt dort noch einiges an alter Hongkong-Exotik fort. Die Höhepunkte fasst der Spaziergang Nr. 3 zusammen.

Der bequemste Platz, um im Inselnorden (bis weit über Causeway Bay hinaus nach Osten) einen Eindruck vom Stadtleben zu gewinnen, ist das Oberdeck der Straßenbahn. Sie gilt mit ihren Doppelstockwaggons, die zugleich als rollende Plakatwände fungieren, selbst schon als Sehenswürdigkeit. Die idealen Sitze oben vorn erhalten Sie problemlos an einer Endhaltestelle, zum Beispiel am Western Market. Bahnen nach Shau Kei Wan und Kennedy Town fahren am weitesten, solche nach Happy Valley enden in einer reizlosen Zweiglinie.

Fakten

Ortszeit 11:52 Uhr

Anreise

Route planen
In Kooperation mit unserem Partner Rome2Rio

MARCO POLO Produkte

MARCO POLO Reiseführer Hongkong, Macau
MARCO POLO Reiseführer Hongkong, Macau
14,00 €
MARCO POLO Cityplan Hongkong 1:12000
MARCO POLO Cityplan Hongkong 1:12000
7,50 €