Hong Kong Museum of Art

Der nicht sehr einladend wirkende Bau an der Südspitze von Kowloon stand bei seiner Eröffnung 1991 für die damals noch neuen kulturellen Ambitionen der Stadt. Wohlhabende Sammler schenkten dem Kunstmuseum eine große Zahl von klassischen chinesischen Meisterwerken. Dazu zählen vor allem Tuschmalerei und Kalligrafie, aber auch Skulpturen, Lackwaren, Jade, Bronze, Keramik und Textilkunst. Auf einem Teil der 5800 m2 Ausstellungsfläche wird das aktuelle Hongkonger Kunstschaffen präsentiert – interessant!

Anreise