Burg Hohnstein

Auf einem nach drei Seiten frei stehenden Felsen enstand die Burg im 12./13. Jh. als Grenzfeste. Sie war Jagdschloss, Amtssitz - und eines der ersten Konzentrationslager der Nazis. Nach dem Krieg diente sie, wie schon vor 1933, als Jugendherberge. Heute bietet die Burg etwa Ferienzimmer, Herbergsplätze, Museum, Aussichtsturm, Café und Burggarten. Biker sind willkommen!
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+49 35975 81202
+49 35975 81203
http://www.burg-hohnstein.info
info@burg-hohnstein.info
Markt 1, 01848 Hohnstein Deutschland

Anreise