© Alagz/shutterstock

Herm & Sark

Check-in

Keine Autos, kein Stau, kein Lärm: das verträumt-romantische Sark und der Traum vom Paradies auf Herm

Sehenswürdigkeiten

Steil fallen die Klippen bei La Coupée ins Meer. Der schmale Naturdamm trennt Little Sark von der Hauptinsel.
Das schöne Herrenhaus war seit 1730 Amtssitz des Seigneurs – zum ersten Mal ist es verpachtet an jemanden, der es kenntnisreich renoviert. Ein echtes Juwel sind die weitläufigen ummauerten Gar­…
Der südlichste Punkt der Insel erhebt sich 70 m aus dem Meer; man schaut hinüber zur Privatinsel Jethou.
Die kleine Kapelle geht bis aufs 11. Jh. zurück. In den Fenstern verewigten die Woods Strände, Kühe und die Pinien von Herm. Ihr Grab befindet sich auf dem kleinen Friedhof vor der Kapelle.
Fischerboote sind vertäut, Yachten ankern. Der Hafen liegt neben Maseline Harbour, dem Haupthafen, mit dem er durch einen Tunnel verbunden ist. Im Sommer kreuzen hier geschmückte Boote beim Sark…
Sark und Brecqhou trennt die Gouliot Passage, hier befinden sich Höhlen, die nur bei Ebbe (!) aufgesucht werden können. Sie sind Heimat zarter Seeanemonen.
Steil fallen die Klippen bei La Coupée ins Meer. Der schmale Naturdamm trennt Little Sark von der Hauptinsel. Weite Blicke auf Buchten und das Tor in eine verzauberte Welt: Im Frühjahr leuchten…
Die Bauarbeiten für den Tiefwasserhafen von Sark wurden erst 1949 nach Unterbrechungen im Zweiten Weltkrieg abgeschlossen. Hier ankern die Fähren, Gepäck und Güter werden verladen, Besucher gehen…
Der 1912 gebaute Leuchtturm ragt an der Ostküste empor. Direkt hinter ihm können Sie auf die Klippen steigen und den Panoramablick bis Maseline Harbour genießen.
Sammlung zur Inselgeschichte und Be­satzung in der Rue Lucas. Unweit hiervon, an der Hauptstraße, liegt das winzige Museum der Société Sercquaise, das sich mit Herzblut Sarks Natur und Archäolo­…

Hotels & Übernachtung

Auf der friedlichen Insel Sark empfängt Sie dieses Luxushotel in einem Gebäude aus dem 16. Jahrhundert. Es bietet individuell eingerichtete Zimmer mit eleganten Möbeln. Freuen Sie sich auf ein gro…
Auf der wunderschönen Insel Herm, nur wenige Meter von den weißen Sandstränden und dem türkisfarbenen Meer entfernt, erwartet Sie dieses Hotel. Freuen Sie sich auf kostenfreies WLAN in allen…
Das Pourquoi Pas B&B bietet Unterkünfte auf der Insel Sark, etwa 1 Stunde Segelfahrt von Guernsey entfernt. Jedes Zimmer ist mit einem Flachbild-TV ausgestattet. Jedes Zimmer bietet Zugang zu einem…
Die haustierfreundliche 4-Sterne-Unterkunft Clos De Vaul Creux begrüßt Sie in Sark mit kostenfreiem WLAN, einem Grill und einer Terrasse. Die Bar an der Unterkunft lädt zum Verweilen ein. Die…
Das The Old Forge B&B in Sark bietet Unterkünfte mit kostenfreiem WLAN und einem Flachbild-TV sowie einen saisonalen Außenpool und eine Terrasse. Alle Unterkünfte verfügen über einen Sitz- und…
Das Maison Rouge liegt direkt am Strand in Sark und bietet kostenfreies WLAN. Die Unterkunft liegt 42 km von Barneville-Carteret entfernt. Saint Helier Jersey liegt 34 km von der Privatunterkunft…

Restaurants

Blick auf den Hafen, den Sonnenuntergang und die Lichter von Guernsey. Dazu gute Küche und umfangreiche Weinauswahl.
Direkt an die Gärten der Seigneurie an­ geschlossen, ist dieses Restaurant mit seiner Terrasse ein idealer Anlaufort fürs Lunch. Lokale Produkte, globaler Appeal: Salate, Tapas, Couscous, Maritimes…
Das Restaurant "La Sablonnerie" befindet sich in einem Hotel. Bei schönem Wetter gibt es die Möglichkeit, draußen zu sitzen. Es handelt sich um ein Restaurant mittlerer Preisklasse. Ein…
Bei schönem Wetter gibt es die Möglichkeit, draußen zu sitzen. Für Übernachtungen stehen Gästezimmer bereit. Es handelt sich um ein preiswertes Restaurant. Ein Hauptgericht kostet zwischen GBP…
Das Restaurant "Conservatory Restaurant" befindet sich in einem Hotel. Bei schönem Wetter gibt es die Möglichkeit, draußen zu sitzen. Es handelt sich um ein Restaurant mittlerer Preisklasse. Ein…

MARCO POLO Reiseführer

MARCO POLO Reiseführer Kanalinseln, Jersey, Guernsey, Herm, Sark, Alderney
MARCO POLO Reiseführer Kanalinseln, Jersey, Guernsey, Herm, Sark, Alderney
12,99 €

Auftakt

Als „Feenschloss voller Wunder“ beschrieb Victor Hugo Sark, die zweitkleinste der Kanalinseln, diesen Trutzfelsen im Meer.

Wiesen, die sich wie sattgrüner Samt über die Klippen ziehen, blaue Wildhyazinthen und leuchtende Osterglocken. Sark ist ein Wunderland: Autos sind auf der Insel verboten, Pferdekutschen pantoffeln über die Wege, Traktoren transportieren Ernte oder Gepäck.

Ähnlich idyllisch und doch ganz anders präsentiert sich Herm, mit 2 km² die kleinste Kanalinsel. Gekrönt von einem Herrenhaus, gesäumt von pastellfarbenen Cottages, im Norden mit langen Stränden, im Süden mit einer Steilküste mit Farn und Blumen, wirkt Herm wie von Beatrix Potter gemalt.

1949 verpachteten die States of Guernsey die Insel für 100 Jahre an den Neuseeländer Peter Wood und seine Frau Jenny. Die Woods schufen ein Paradies, der Idee vom sanften Tourismus um Jahrzehnte voraus. Es gibt keine Autos, vier Fünftel der Urlauber sind Stammgäste. Heute leitet Tochter Penny Heyworth mit ihrem Mann, dem Inselmanager Adrian, die Geschicke der Insel. Aus privaten Gründen wollen die Inhaber nun die Pacht der Insel verkaufen, doch wird für Besucher voraussichtlich alles beim Alten bleiben.

Fakten

Strom 230 V, 50 Hz
Reisepass / Visum nicht notwendig
Ortszeit 05:33 Uhr

Anreise

Route planen
In Kooperation mit unserem Partner Rome2Rio

MARCO POLO Produkte

MARCO POLO Reiseführer Kanalinseln, Jersey, Guernsey, Herm, Sark, Alderney
MARCO POLO Reiseführer Kanalinseln, Jersey, Guernsey, Herm, Sark, Alderney
12,99 €