© Ekaterina Kondratova/shutterstock

Helsinki

Check-in

Die finnische Hauptstadt Helsinki (590 000 Ew.) ist eine kleine, quicklebendige Weltmetropole ohne Wolkenkratzer. Sie verströmt bei aller großstädtischen Geschäftigkeit finnische Ruhe und freundliche Gelassenheit.

Sehenswürdigkeiten

Im Norden des klassizistischen Senatsplatzes steht die Domkirche (Tuomiokirkko). Auf den Stufen davor trifft man immer junge Leute an, denn links davon liegt die Universität.
Nach Entwürfen des Architekten Carl Ludwig Engel aus Berlin, eines Schülers Schinkels, wurden die klassizistischen Gebäude am Senatsplatz (1820-1850) gebaut. Im Norden steht die Domkirche (…
Der Marktplatz liegt direkt am Südhafen. Wer mit dem Schiff in den Hafen von Helsinki einfährt, kommt hier mitten im Leben an.
Die bei Einheimischen sehr beliebte Insel ist nur wenige Kilometer vom Zentrum Helsinkis entfernt. Eine Holzbrücke verbindet sie mit dem Festland. Hauptattraktion ist das Freilichtmuseum. Hier stehen…
Das neue „öffentliche Wohnzimmer der Hauptstadt“ toppt als multimediales, dreistöckiges Bildungsbiotop mit Hingucker-Holzfassade alles, was Helsinki an moderner Architektur zu bieten hat.
Die Kirche liegt ein wenig abseits vom Zentrum im Stadtteil Töölö. In einen Felsenhügel wurde von oben her ein Raum gesprengt und mit einer Kuppel aus Glas und Kupfer gedeckt. Die Wände blieben…
Nur ein paar Minuten mit der Fähre, und man erreicht die Festungsinseln von Suomenlinna, der "finnischen Burg". Ein Bollwerk gegen Russland sollte die Anlage sein - doch vergebens. 1809 fiel Finnland…
An der grünen Flaniermeile zwischen den Prunkfassaden der Haupteinkaufsstraßen Pohjois- und Etelä-Esplanadi befinden sich edle Geschäfte, Hotel Kämp, Cafés und Sitzbänke.
Früher war dieser auf einer Insel liegende Stadtteil ein zwielichtiges Pflaster. Heute beherbergt Katajanokka neben der Uspenksi-Kathedrale einige der schönsten Jugendstilgebäude, einen…
Das Stadion wurde für die Olympischen Spiele 1940 errichtet, die aber wegen des Krieges erst 1952 stattfanden. Vor dem Stadion ein Denkmal für Paavo Nurmi, den sagenhaften Langstreckenläufer. Vom…

Hotels & Übernachtung

Hotel der Luxusklasse mit Day Spa und großen Räumen, modern und stilvoll eingerichtet.
Moderne Jugendherberge in Etu-Töölö, alle Zimmer mit Dusche, WC und Miniküche, Morgensauna mit Pool, in der Nähe des Badestrands Hietaranta.
Einfaches, budgetfreundliches Haus, halb Jugendherberge, halb Hotel.
Die Zimmer des Hotels, das sich in einem 14-stöckigen Jugendstilbau befindet, sind perfekt gestylt - im Stil des Art Deco, der Art Nouveau oder des Funktionalismus. Neben den hervorragenden…
Stilvolle Einrichtung mit finnischen Designklassikern. Für die zentrale Lage ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
Das Boutiquehotel befindet sich im Herzen der Stadt. Modernes Innendesign, reichhaltiges Frühstück und ein sehr freundlicher Service werden hier geboten.
Schon ab einem Aufenthalt von zwei Tagen lohnt sich die Unterkunft in einem dieser komplett ausgestatteten Selbstversorger-Apartments.
Das Luxushotel eröffnete 1887. Es beherbergte schon prominente Gäste wie Jean Sibelius und war mehrfach Schauplatz der jüngeren finnischen Geschichte. Nach einer zwischenzeitlichen Nutzung als Bank…
Zeltplatz in Vuosaari mit Hütten und voll ausgestatteten Ferienhäusern, Sommerhostel, Sauna mit Badestrand, Fahrrad- und Kajakverleih.
Luxuriöses Haus direkt am Hafen, fünf Restaurants. Tagungsstätte der KSZE-Nachfolgekonferenz.

Restaurants

Für Vegetarier: kleines, gemütliches Mittagsrestaurant, tgl. Suppe und ein Hauptgericht.
Finnische Gerichte, mit Herz zubereitet von einem freundlichen Paar, das sich aufs Abschmecken und Anrichten versteht.
Seit Jahrzehnten Treff für (Lebens-)Künstler, ihre Musen und Studenten zu Elchsuppe und mehr.
Man muss unbedingt am Töölöufer die Pulla im Café Regatta probieren. Hier zahlt man nur die erste Tasse Kaffee. Für jede weitere gibt es 5 Cent zurück. Und wer grillen möchte, kann sich seine W…
Am Mattolaituri auf der Strandpromenade Merisatamaranta trifft man sich zum Eisessen, Chillen oder Teppichwaschen.
Das trendige Skiffer auf Liuskaluoto lockt mit maritimer Atmosphäre.
Ein Kleinod im Jugendstilviertel Katajanokka. Charmante Atmosphäre, leckere, traditionelle Gerichte und faire Preise.
Genau wie in Sankt Petersburg: gefüllte Pfannkuchen und russische Küche im Schnellgang. Lecker, günstig und mit Sättigungsgarantie.
Wer Schaulaufen liebt, ist hier richtig: Die beliebte Terrasse an den Esplanaden ist eine Bühne für Kaffeehausbesucher. Immer voll und auch allein gemütlich.
Finnische und internationale Küche, preiswert, aber immer gut. Die Azubis der ersten finnischen Restaurantschule servieren mit Charme und Ambition.

MARCO POLO Reiseführer

MARCO POLO Reiseatlas Skandinavien 1:250.000 / 1:650.000
MARCO POLO Reiseatlas Skandinavien 1:250.000 / 1:650.000
29,00 €
MARCO POLO Cityplan Helsinki 1:15 000
MARCO POLO Cityplan Helsinki 1:15 000
6,99 €
MARCO POLO Reiseführer Finnland
MARCO POLO Reiseführer Finnland
12,99 €
MARCO POLO Länderkarte Finnland 1:850 000
MARCO POLO Länderkarte Finnland 1:850 000
11,99 €

Auftakt

Die Kernstadt, ein architektonisches Schmuckstück vergangener Stilepochen, ruht auf Halbinseln aus Granit direkt am Meer. Schon bei der Anfahrt per Fähre sehen Sie den weißen Dom und die goldenen Kuppeln der Uspenski-Kathedrale. An Land geht es vorbei an der Festung Suomenlinna direkt zum bunten Marktplatz am Südhafen mit Fisch- und Gemüsehändlern, Souvenirshops und finnischen Spezialitäten. Die Prachtstraße Esplanadi führt von hier in das Zentrum und ist Treffpunkt und Flaniermeile zugleich. Eisstände verkaufen Riesenkugeln, Edelgeschäfte die Trends der Welt, Cafés servieren Espresso und Beerenkuchen.

Sobald die Sonne scheint, ist ganz Helsinki auf der Straße. Ob Straßenmusiker, Geschäftsfrau, Tourist, Hafenarbeiter, Student oder Mutter mit Kind, alle genießen die leichte, südländisch gewürzte Atmosphäre.

Eine besondere Note erhält die Stadt durch klassizistische Prunkfassaden aus dem 19. Jh., wuchtige Nationalromantik und über 600 Jugendstilgebäude in den Stadtvierteln Eira, Katajanokka und Kruununhaka. Funktionalistische Bauten stammen aus den 1930er-Jahren, in der jüngsten Zeit entstanden moderne Glas- und Stahlkonstruktionen. Abgerundet wird das Stadtbild durch die Holzhausviertel (Vallilla und Käpylä), das Arbeiterviertel (Kallio) und die Hafenanlagen.

Die Stadt ist Bühne für die Avantgarde finnischer Künstler, für Designer und Unternehmer. Mit kühner Feder werden Großprojekte geplant und verwirklicht, doch das charmante Zentrum bleibt davon unberührt. Auch kulturell hat die Welt-Designhauptstadt von 2012 viel zu bieten. Neben zahlreichen Designshops und Kunstgalerien ist von anspruchsvoller Klassik über Rock bis zu modernem Tanz und stand-up comedy alles dabei. Das Nachtleben ist lebhaft, die Szene überschaubar und dadurch angenehm familiär.

Alle wichtigen Sehenswürdigkeiten erreichen Sie bequem zu Fuß oder mit der Straßenbahn 3T – das heiß geliebte und gut gepflegte Kulturgut der Stadt. Leicht gelingt auch der Wechsel von der Stadt in die Natur. Helsinki, die schöne „Tochter der Ostsee“, ist gesäumt von Sandstränden und Inseln. Outdoorfans kommen bei Radtouren oder Segeltörns auf ihre Kosten.

Fakten

Einwohner 643.272
Fläche 213 km²
Sprache Finnisch
Strom 230 V, 50 Hz
Reisepass / Visum nicht notwendig
Ortszeit 19:17 Uhr
Zeitverschiebung 1 h (zu MEZ)

Anreise

Route planen
In Kooperation mit unserem Partner Rome2Rio

MARCO POLO Produkte

MARCO POLO Reiseatlas Skandinavien 1:250.000 / 1:650.000
MARCO POLO Reiseatlas Skandinavien 1:250.000 / 1:650.000
29,00 €
MARCO POLO Cityplan Helsinki 1:15 000
MARCO POLO Cityplan Helsinki 1:15 000
6,99 €
MARCO POLO Reiseführer Finnland
MARCO POLO Reiseführer Finnland
12,99 €
MARCO POLO Länderkarte Finnland 1:850 000
MARCO POLO Länderkarte Finnland 1:850 000
11,99 €

Weitere Städte in Finnland

Sortierung: