Vedado

Das Viertel wurde Mitte des 19. Jh. nach modernen stadtplanerischen Gesichtspunkten erbaut. Es entstanden Hauptstraßen wie Línea und Calzada und breite Boulevards wie die Avenida de los Presidentes und der Paseo. Letzterer führt zur Plaza de la Revolución. An der Calle L auf einem Hügel liegt der Haupteingang zur Universität Havannas, kurz "La Colina" genannt. In der Zeit der Prohibition in den USA, als sich das Zentrum von Vedado in eine sündige Barmeile verwandelte, zog es die Reichen weiter westlich, nach Miramar.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

Villa San Cristóbal de La Habana Kuba

Anreise