Hauptstadtregion Essen & Trinken

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ambiente:
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
Einrichtung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
Live-Programm:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
Musikrichtung:
Mehr
Weniger
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
Zielgruppe:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Kaum zu glauben, aber wahr: Im Freistaat Christiania gibt es ein Spitzenrestaurant. Was im weiß getünchten Speisesaal mit offener Küche serviert wird, ist im guten Sinne international. Das Preis-…
Das traditionelle dänische Smørrebrød wird hier in Form von Sushi serviert. So innovativ und verrückt wie das Essen ist auch die Einrichtung.
Das populärste frokost-Restaurant der Stadt. An den Wänden hängen noch die langen Bestellzettel von einst, mit rund 170 smørrebrød-Variationen. Ganz so lang ist die Speisekarte heute nicht mehr,…
Norditalienische Küche, serviert in lichten, schönen Räumen: Das Restaurant ist wohl der beste Italiener Kopenhagens und der Küchenchef wurde bereits für seine Kochkunst ausgezeichnet. Auch sein…
Satt werden - darum geht es hier nicht. Im Noma werden mit den feinsten Ingredienzen leichte skandinavische Gerichte komponiert. Das Ambiente im ehemaligen Speicher beweist, dass schlicht und edel…
Zweistöckiges Kaffeehaus hinter einer Jugendstilfassade. Im Erdgeschoss herrscht oft Touristengedränge. Ruhiger ist es im 1. Stock - mit Blick auf das Treiben in der Strøget. Selbstbedienung.
Frischer Fisch in den ehemaligen Viehauktionshallen. Man sitzt tatsächlich an einer Bar, denn hier geht es auch um das Sehen und Gesehenwerden. Wem die Hocker zu unbequem sind, der bekommt auch an…
Für die Betreiber diese Restaurants zählt nur, was aus der Küche kommt - kein Chic, Luxus oder Dogma. Dafür legen sie Wert auf heimische Küche mit mediterranen Zutaten.
Allein die Location lohnt: In einem Art-déco-Gebäude sind hier mehrere Restaurants und ein Jazzclub untergebracht. Zur Wahl stehen moderne dänische Küche, indische Gerichte oder feine 5- bzw. 7-G…
Das beste Fischbuffet der Insel: Heringsfilet in Curry-Sahne-Sauce, geräucherte Makrele mit Roter Bete, Lachs mit Radieschen-Zwiebel-Salat und dazu Bornholmer Gold und Krabben.
Für viele Liebhaber der „goldenen Bornholmer“ ist dies die beste Räucherei im Norden Bornholms. Ihre Ursprünge gehen auf das Jahr 1898 zurück. Hier gibt es das größte Fisch- und Meeresfrü…
Bestellen Sie hier das Nationalgericht der warmen dänischen Küche: Flæskesteg med rødkol, Schweinebraten mit Rotkraut. Die Kruste ist besonders knusprig.
Frokost- und Abendrestaurant mit deftigen Gerichten. Im Gewölbe des ehemaligen Klosters gibt es Hochprozentiges.
Das K steht für Kirkegaard. Es gibt vorwiegend dänische Küche, doch wird so weit wie möglich auf Sahne, Öl und Butter verzichtet. Die kalorienärmeren Gerichte werden im Schwarzen Diamanten, dem…
Eckcafé, nicht schick, sondern eher mit dem Charme des Alltäglichen. Auf dem Tresen steht ein Becher mit Malkreiden für Kinder. Es gibt hausgebackenen Kuchen und Salate.
So wie Nørrebro: Hier mischt sich alles auf engstem Raum - Generationen, Religionen, Sprachen und Hautfarben. Gegessen und getrunken wird an Trödlermobiliar aufgelöster Esszimmer und Küchen.
Nach der Oper oder dem Ballett ist es in der Weinstube brechend voll. In den schummrigen, meist verrauchten Kellerräumen wird seit 1723 ausgeschenkt.
Klein, aber ausgesucht: Bei diesem Kaffeespezialisten werden sogar die Bohnen selbst geröstet, damit die Qualität von Latte Macchiato und Co. den Ansprüchen des Hause genügt.