Hasle Alle

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ambiente:
Mehr
Weniger
Ausstattung:
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
hotelamenities:
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Klassifizierung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
maxprice:
minprice:
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
roomfacilities:
Mehr
Weniger
Typ:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Eher ein historisch orientierter Erlebnisplatz als ein Museum: Märkte, Werkstätten und Ritterturniere zeigen zwischen Gudhjem und Østerlars auf fröhliche Weise den Alltag des 14. Jhs.
Die Sammlungen zeigen Funde aus der Frühgeschichte, geologische, zoologische und völkerkundliche Exponate und geben mit einem Tante-Emma-Laden, einer Arztpraxis und Wohnstuben Einblick in die „…
Auch Hjorths Fabrik ist eine Dependance von Bornholms Museum: eine gelungene Mischung aus arbeitender Werkstatt,Museum, Galerie und Verkaufsraum. Das Haus stammt aus dem Jahr 1859 und bietet einen…
500 m südlich von Gudhjem, über einen schönen Klippenweg zu erreichen, wird hier lebendig gezeigt, wie sich das bäuerliche Leben im 19. Jh. abgespielt hat. In den Ställen wird nach wie vor Vieh…
Dem Künstler ganz nah: Hier in der Villa Norresån hat der Bornholmer Maler (1884–1966) bis zu seinem Tod gewohnt und gearbeitet. Besucher können seine Werke und Teile seines Mobiliars bewundern…
Züge halten längst nicht mehr im alten Bahnhof von 1916. Dafür bekommt man hier Bilder von Oluf Høst zu sehen, Textilsammlungen, eine Handschuhmacherei und viel Keramik.
Beliebter Pausenplatz am Markt, guter Cappuccino, Bier vom Fass, leckere Sandwiches.
Nahezu alle bewohnten Inseln des Königreichs sind mit Fähren zu erreichen, auch Fanø. Außerhalb der Hochsaison gehen die Preise teilweise um bis zu 50 Prozent zurück.
Die knapp 1700 Einwohner sind wohl die stolzesten Bornholmer: Hier formierte sich Mitte des 17. Jhs. der Widerstand gegen die Schweden. Auf dem Marktplatz (Torvet) erinnert ein Stein an die Rebellion…
Fehlt nur noch der schwebende Neil Armstrong und die wehende US-Flagge: Kultippen ist die Mondlandschaft Bornholms. Während man auf der Insel Kohle abbaute, kippte man den Abraum und andere…
Von außen nur ein einfacher Grillimbiss, aber das Essen ist so lecker wie in einem richtig guten Restaurant. Die Burger genießt man mal amerikanisch mit Bacon und Käse, mal skandinavisch mit Fisch…
Eigenwillig, mit einem Hauch der Osterinsel kommen die Skulpturen des bekannten Inselkünstlers daher. Mystisch auch seine Gemälde, von Rubens und Munch inspiriert, ausgestellt in seinem Bauerngarten…
Das Freibad im Hafenbecken von Hasle ist ein großer Anziehungspunkt. Auf der treppenartigen Terrasse genießt man die Sonne und stürzt sich wagemutig vom Sprungturm.
Der kleinste Ort mit dem kleinsten Hafen der Insel und einer Kulisse wie bei Henning Mankells Wallander. Wild, stellenweise fast unheimlich wirkt die Küste hier, mit alten, von Moos bedeckten…
Der bis zu 40 m tiefe Rubinsø liegt wie das verwunschene Gewässer aus einem alten Märchen mitten im Lustwald (Lystskov) nur ein paar Hundert Meter südlich vom Zentrum Hasles. Wer würde wohl…
Na gut, der Burj Khalifa ist sie nicht, aber der Ausblick von der mit 130 m höchstgelegenen Inselkirche – gebaut um 1200 im romanischen Stil – ist für Bornholmer Verhältnisse spektakulär. Kein…
12 km nördlich von Hasle ein Stück Frankreich auf Bornholm: die Küste so rau und felsig wie in der Bretagne, Serpentinenstraßen wie in den französischen Alpen und ein Restaurant fast wie auf den…
Verwaltungssitz und damit „Hauptstadt“ der Insel, größter Fährhafen, bevölkerungsreichster Ort – und doch nur ein Kleinstädtchen mit knapp 14 000 Einwohnern. Ein Marktflecken, malerisch,…