Hasselfelde

Das Städtchen Hasselfelde (2900 Ew.) liegt auf einer weiten, leicht gewellten Hochfläche. Nach dem letzten großen Stadtbrand 1893 wurden die alten, engen Straßen durch breite Alleen ersetzt, um im Brandfall ein Übergreifen des Feuers zu verhindern. Das reizvolle Umfeld wird geprägt von kleinen Flusstälern und den Ausläufern der Rappbodetalsperre, die mit dem Hassel-Vorbecken bis an den Ortsrand heranreicht.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

http://www.hasselfelde.de
Hasselfelde Deutschland

Anreise