Hanoi Alle

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ambiente:
Mehr
Weniger
Ausstattung:
Mehr
Weniger
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
hotelamenities:
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Klassifizierung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
Live-Programm:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
maxprice:
minprice:
Musikrichtung:
Mehr
Weniger
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
roomfacilities:
Mehr
Weniger
Typ:
Mehr
Weniger
Zielgruppe:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Kein Hanoi-Besucher kommt an der Altstadt vorbei. Ihr Herz schlägt im Handwerkerviertel, das sich ab dem 11. Jh. bildete, als Kaiser Ly Thai To die Hauptstadt nach Thang Long verlegte. Um den…
Inmitten einer fruchtbaren, ursprünglichen Reislandschaft westlich von Hanoi, liegt diese wunderschöne Pagode nahe dem Dorf Thach Xa auf einem 50 m hohen Hügel, auf den rund 260 Stufen hinauffü…
Idyllisch liegt Chua Thay, die von Tempeln und Pavillons gesäumte "Pagode des Meisters", am Long-Tri-See beim Dorf Sai Son zu Füßen eines Kalkbergs. Sie ist dem Wunderheiler und Zauberer Tu Dao…
Im Huong Tich Son (Berg der duftenden Spuren), inmitten der prachtvollen Karstlandschaft, liegt die Huong-Tich-Höhle - sie birgt die berühmte Parfümpagode.
Diesen Literaturtempel ließ Ly Thanh Tong, der dritte Herrscher der Ly-Dynastie, im Jahr 1070 zu Ehren des Konfuzius errichten. Nur sechs Jahre später gründete sein Nachfolger Ly Nhan Tong in einem…
Am "See des zurückgegebenen Schwertes" soll der Held Le Loi im 15. Jh. ein mächtiges Schwert von einer goldenen Schildkröte aus dem See erhalten haben, um damit die chinesischen Besatzer zu…
In dieser Cafébar gibt es die angeblich besten selbst gebrannten Schnäpse in ganz Vietnam. Dazu wird wunderbare nordvietnamesische Küche serviert, auch Spezialitäten der Bergvölker.
Dieses Museum zeigt eine hervorragend konzipierte Ausstellungen zu Kultur, Siedlungsweise, Arbeitsgeräten, Trachten, Kunsthandwerk und Religion der Minderheiten Vietnams. Im Außenbereich gibt es…
Abseits jeglichen Trubels, am idyllischen Truc-Bach-See - ein Ort, an dem man tatsächlich noch in Ruhe spazieren gehen kann -, gibt es bei den Brüdern Hue und Cuong das beste indische Essen im…
Im Herzen der Altstadt von Hanoi erwartet Sie das Hanoi Boutique Hotel & Spa, 200 m vom berühmten Hoan-Kiem-See und 5 Minuten vom Wasserpuppentheater Thang Long entfernt. Freuen Sie sich auf Gesichts…
Dieses Holzhaus aus dem 19. Jh. konnte sich behaupten und wurde Ende der 1990er-Jahre restauriert und für Besucher geöffnet - als typisches Beispiel für diese Art der schmalen, engen sogenannten "R…
In diesem Theater bewegen elf Spieler die Puppen zur Musik von Holzflöten, Gongs, Trommeln und der einsaitigen Kastenzither "dan bau". Auch wer die Sprache nicht beherrscht, begreift die Szenen…
Mehr als 10.000 Ausstellungsstücke zur weltweiten Kaffeegeschichte, wunderbar präsentiert in einem schönen hölzernen Langhaus: blank polierte Kaffeemaschinen aus dem 19. Jh., antike Kaffeemühlen…
Dieser Golfplatz liegt am kristallklaren Dong-Mo-Stausee am Fuß des Ba-Vi-Bergs.
Filzpantoffeln überstreifen, losschlurfen und staunen: Ein Holzhaus aus dem 19. Jh. konnte sich behaupten. Das Ngoi Nha Di San Heritage House wurde restauriert und gilt als typisches Beispiel für…
Das Café im Vintagedesign überzeugt mit dem etwas düsteren Charme einer Opiumhöhle – zwischen stylishen „Einschusslöchern“, Lümmelkissen, Schwarz-Weiß-Fotos und bunten Propagandapostern.…
Cool und originell: Spezialität sind der pho-Cocktail und andere Kunststücke der Barkeeper, die hier natürlich mixologists heißen.
In diesem angesagten Club legen internationale DJs aus. Es gibt auch Poolbillard oder Tischfußball oder man entspannt bei Sonnenuntergang auf den Sofas der tollen Terrasse mit Blick auf den Roten…

Essen & Trinken

Gute Garküchen gibt’s am Westrand der Altstadt in den Gassen Tong Duy Tan und Cam Chi, ca. 500 m nordöstlich des Bahnhofs. Außerhalb der Altstadt bieten beispielsweise in der Le Van Huu Garküchen und pho-Suppenstände ihre Speisen an. Viele Hanoier Restaurants sind nachmittags zwischen 14 und 18 Uhr geschlossen.

Shoppen & Stöbern

In den Altstadtstraßen Hang Gai, Hang Bong und Hang Trong gibt es viele Schneider und Seidenwaren, in der Hang Gai und der Hang Bom auch Galerien und Kunsthandwerk. Rund um die St.-Josephs-Kathedrale, in der Na Tho und der Hang Trong sind eher teure Boutiquen angesiedelt, in der Luong Van Can locken maßgeschneiderte Ao Dai, die traditionellen vietnamesischen Frauenkleider. Nicht zu vergessen: Hang Bac (Silberwaren, Schmuck, Propagandaposter und Kunsthandwerk der Bergvölker), Lan Ong (Kräuterapotheken) und Hang Buom (Süßigkeiten).

Sport & Spaß

Organisierte Ausflüge und Touren in die Umgebung kann man buchen bei:

Hanoi-Kultour (56–58 Nguyen Thai Hoc | im Goethe-Institut | Tel. 024 32 32 11 25 | Tel. mobil 090 4 14 62 40 | hanoikultour.com): Thematische Spaziergänge mit deutschen Insidern (auch in Saigon).

Ocean Tours (22 Hang Bac und 82 Ma May | Tel. 024 39 26 04 63 | oceantours.com.vn): Zuverlässiger Veranstalter für Touren vor allem für junge Leute, mit Partys, Lagerfeuer und Kajaking-Abenteuer.

Todeco (91a/5 Ly Nam De | Tel. 024 62 68 01 95 | Tel. mobil 090 3 22 70 82 | todeco-vn.com): Individuelle Reisen, deutschsprachige Reiseleitung.

Die Freiwilligenorganisation Hanoi E-Buddies (hanoiebuddies.com.vn) bietet kostenlose Stadtführungen an. Die Studenten zeigen interessante und von Touristen selten gesehene Seiten ihrer Stadt und üben nebenher ihr Englisch.

Auskunft

TIC Dinh Tien Hoang7nahe Hoan-Kiem-See 04 39263366