Kontorhausviertel

Das Kontorhausviertel entstand Ende des 19., Anfang des 20. Jhs. Hier stehen so gewaltige Bauten wie das Chilehaus oder der Sprinkenhof. Bei seiner Fertigstellung 1932 galt der Bau als größtes Bürogebäude der Welt. 16 Jahre dauerten die Bauarbeiten, die Architekten waren neben Fritz Höger die Brüder Hans und Oskar Gerson. Beachtenswert ist das netzartige Muster in der Fassade und die vergoldeten Terrakottasteine. Das runde Treppenhaus ist ein Meisterwerk!
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+49 40 41454950
http://www.kontorhausviertel.com
edda.prenz@kontorhausviertel.com
20095 Hamburg Deutschland

Anreise