Elbchaussee

Früher zog man auf Hamburgs berühmtester Straße mit Pferdekutschen zur Landpartie ins "Café zum Bäcker", jetzt bevorzugt man das Cabrio und trinkt einen Espresso auf der Lindenterrasse des berühmten Hotels Louis C. Jacob. Die "schönste Straße der Welt" nannte sie einst der Dichter Detlev von Liliencron. Doch seit einiger Zeit muss Hamburgs erste Adresse bittere Imageverluste hinnehmen, dank starkem Autoverkehr und einförmiger Wohnungsneubauten.

Anreise