Halmstad Sehenswürdigkeiten

Außenbereich:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
indoors:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Das Anfang des 17. Jhs. vom dänischen König erbaute Schloss ist heute die Residenz des landshövding (Landeshauptmann) von Halland. Im wunderschönen Burghof finden im Sommer Konzerte und…
Das Museum zeigt Werke der legendären surrealistischen Künstlervereinigung Halmstadgruppen sowie wechselnde Ausstellungen anderer Künstler.
Der bewaldete Hügel ist ein beliebtes Ausflugsziel. Vom Aussichtsturm des Freilichtmuseums bietet sich ein guter Blick über die Stadt.
Das nördliche Stadttor wurde zu Beginn des 17. Jhs. als Teil der Stadtbefestigung des neuen Halmstad errichtet. Von dort aus führt die Storgatan mit ihren prächtigen alten Häusern zum Stora Torget…
Die Kirchenruine ist das einzige Überbleibsel aus der Zeit Anfang des 13. Jhs., in der die Hafenstadt entstanden ist.
Dieses kleine Tal ist eine grüne Oase. Besonders im Hochsommer eignet es sich hervorragend für Spaziergänge da die vielen Bäume Schatten spenden. Sehenswert auch der Wasserfall Danska fall.
Ein Stück Sahara an Schwedens Küste: eine riesige Sandfläche mit Dünen und windzerzausten Bäumen zwischen Landstraße, Meer und dem Fluss Lagan (guter Ort zum Fischen!).
Mo - So: geöffnet
Das Museum ist besonders ruhig gelegen und verfügt über ein angeschlossenes Café. Der Eintritt in das Museum ist frei. Di, Do - So: 11:00 Uhr - 17:00 Uhr, Mi: 11:00 Uhr - 20:00 Uhr