Geographical Halbinsel Peloponnes

Tripoli

0 0 5 0 0 (0)
Adresse
Tripoli, Griechenland
Kontakt
Route planen
Nach: Tripoli, Tripoli

Informationen zu Tripoli
Die Hauptstadt Arkadiens (25 500 Ew.) ist keine Schönheit und daher weitgehend touristenfrei. Darin liegt ihr Reiz. Schön ist allein ihre Lage in 660 m Höhe am Rand der fruchtbaren Arkadischen Hochebene, in der überwiegend Getreide angebaut wird. In der Ferne sind im Nordwesten die Gipfel des fast 2000 m hohen Ménalongebirges sichtbar; im Nordosten steigt das über 1700 m hohe Artemísiogebirge auf, durch das ein Tunnel führt, der Trípoli über eine verkehrsarme Autobahn mit Korinth verbindet. Der Ort wurde erst im 14. Jh. gegründet, war ab 1770 die Hauptstadt des türkisch besetzten Peloponnes und wurde 1827 von den Türken dem Erdboden gleichgemacht. Aus dem 19. Jh. blieben nur wenige klassizistische Häuser erhalten; das Stadtbild ist deshalb überwiegend nichtssagend modern. Angenehm und auffällig ist jedoch die große Zahl von Plätzen in der Stadt; die Platía Georgíou A’ und die autofreie Platía Aréos mit vielen Cafés und Restaurants sind die bedeutendsten.

Nach oben