Geographical Halbinsel Peloponnes

Tegea

0 0 5 0 0 (0)
Adresse
Tegea, Griechenland
Kontakt
Route planen
Nach: Tegea, Tegea

Informationen zu Tegea
Tegéa war in der Antike die bedeutendste Stadt Arkadiens. Mitten im heutigen Dorf 10 km südlich von Trípoli wurden die eindrucksvollen Überreste des Athena-Tempels aus dem 4. Jh. v. Chr. ausgegraben. Er war als einziger Tempel des Peloponnes ganz aus weißem Marmor erbaut. Neben dem Tempel steht das kleine Archäologische Museum mit arkadischen Götterstelen und Teilen vom Athena-Tempel. 2 km von Tegéa sind in einem Park am Rand des Dorfs Episkopí Tegéas weitere Überreste der alten Stadt Tegéa zu sehen: die Ruinen eines hellenistischen Theaters aus dem 2. Jh. v. Chr., einer Säulenhalle, einer frühchristlichen Basilika und einer mittelalterlichen Siedlung aus dem 7.– 13. Jh. Die moderne Kirche im Park wurde 1936–1939 vollständig ausgemalt. Vor dem Park findet Mitte August eine große Landwirtschaftsmesse statt, die Volksfestcharakter hat.

Nach oben