Halbinsel Peloponnes

Halbinsel Peloponnes Alle

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
hotelamenities:
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Klassifizierung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
Mehr
Weniger
lengthOfStay:
maxprice:
minprice:
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
roomfacilities:
Mehr
Weniger
Typ:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Das moderne, vom Ortsbild her eher reizlose Neméa 30 km von Korinth ist ein bedeutendes Weindorf. Nemeische Weine werden an zahlreichen Ständen an der Landstraße zwischen Korinth und Mykene…
Das Dorf vor schöner Bergkulisse 55 km östlich am Korinthischen Golf hat nur eine Attraktion: seinen Bahnhof. Von hier startet die Zahnradbahn zu ihrer 22 km langen, etwa einstündigen Fahrt über M…
An der Straße von Diakoptó nach Kalávrita steht 65 km südöstlich wie mit dem dahinter aufragenden Fels verwachsen in 940 m Höhe das siebenstöckige Mönchskloster „Große Höhle“. Der Name…
Jetzt kannst du beweisen, wie fit du bist: Lauf die 850 schweißtreibenden Stufen von der Altstadt aus zur größten nauplischen Festung hinauf. Weithin sichtbar überragt die venezianische Burg aus…
Eine Natursehenswürdigkeit ersten Ranges erwartet Reisende 60 km südöstlich 500 m abseits der Asphaltstraße im Hochtal von Dídima. Ein Wegweiser führt auf gutem Feldweg zu den Spílea Didi­món…
Die 80 km östlich weit in den Saronischen Golf hineinragende, über 740 m hohe Halbinsel ist durch eine nur 300 m breite Landbrücke mit dem Peloponnes verbunden. Ihr Haupt- und Hafenort Mé­thana…
Das große, lebhafte Dorf auf und an einem lang gestreckten Felsvorsprung über dem tiefen Tal des Flusses Loúsios ist eines der ursprünglichsten Dörfer des Peloponnes. Es liegt 60 km nordwestlich…
Fährt man vom knapp 100 km südöstlich gelegenen Leonídio durch die Schlucht des Flusses Dafnó ins Párnongebirge hinauf, erblickt man nach einigen Kilometern plötzlich wie ein Trugbild das…
In den Bergen nördlich des Messenischen Golfs liegt knapp 50 km nordwestlich das kleine Dorf Mavromáti wie ein Theater mit Meerblick hoch über der grünen Küstenebene. Es steht an der Stelle des…
Eingebettet in grüne Landschaft mit sanften Weinbergen und Zypressen liegt gut 50 km südwestlich mit Koróni (1700 Ew.) eines der schönsten Küstenstädtchen des Peloponnes. Fischernetze werden am…
Am nördlichen Ende der Bucht von Navaríno 60 km westlich von Kalamáta liegt unterhalb der Festung Pýlos zwischen Osmanaga-Lagune und Ionischem Meer einer der schönsten Badestrände Griechenlands…
40 km südlich im äußersten Süden der Parnónhalbinsel bietet sich Ihnen die Gelegenheit, das Leben auf einer winzigen, vom Tourismus wenig veränderten Insel kennenzulernen. Elafónissos wird nur…
Exotischer und bizarrer ist Griechenland kaum irgendwo. Steile Küsten fast ohne Strände und Häfen sowie das unzugängliche, bis zu 2407 m hohe Taigéttos-Gebirge prägen die Máni, den mittleren…
Jetzt wird's abenteuerlich. Du besteigst einen Waggon der Schmalspur-Zahnradbahn (Spurweite 75 cm) und fährst von Diakoptó am Meer 22,4 km weit hinauf ins 735 m hoch gelegene Kalávrita.
Wenn eine Frau aus Areópoli im Krankenhaus in Kalamáta oder Athen ein Kind gebiert, feuern die Männer zu Hause in Areópolis Gewehrsalven in die Luft. Hier gehört das Schießen zur Tradition. Die…
Die Familie Karónis destilliert seit 1869 nun schon in fünfter Generation Ouzo, den Tresterschnaps tsípouro, den Mastixlikör mastícha und neuerdings auch Cherry Brandy. Der jetzige Juniorchef Já…
Der kilometerlange Sandstrand wird von Dünen gesäumt, Salz- und Süßwassersümpfe sowie der im Sommer austrocknende Prókopos-See prägen das Hinterland.
Kástro ist ein beliebter Ferienort für motorisierte Urlauber, die von hier aus in wenigen Minuten viele gute Sandstrände erreichen und zusätzlich die Atmosphäre eines ursprünglich gebliebenen…