© Nguyen Quang Ngoc Tonkin/shutterstock

Hồ Chí Minh

Check-in

Saigon mit seinen rund 9 Mio. Einwohnern auf Abermillionen knatternden Zweirädern ist eine asiatische Boomtown – und zugleich eine spannende Zeitreise zwischen kolonialen Schauplätzen, Garküchen und Wolkenkratzern.

Sehenswürdigkeiten

In der wichtigsten Pagode der Stadt verehren die Daoisten Ngoc Hoang, den mächtigen Jadekaiser. Der Haupteingang mit den Wächterfiguren führt jedoch zunächst zu einem buddhistischen Altar mit…
Das in einem schönen Gebäude untergebrachte Museum birgt eine Vielzahl von Exponaten, zu denen auch eine bronzezeitliche Trommel der Dong-Son-Dynastie gehört. Besonders beachtenswert sind die Rä…
In diesem 1863 erbauten Gebäude an der Mündung des Ben-Nghe-Kanals in den Saigon River heuerte 1911 ein junger Kommunist namens Ho Chi Minh an, um als Küchenjunge auf dem Passagierdampfer "Admiral…
Mode von einst gucken. Das Museum zeigt, wie sich die Vietnamesen (auch adlige Männer!) vor 300 Jahren kleideten: 500 Ao Dais, reichlich bestickt mit Drachen oder praktisch im Landfrauen- Style…
Das 1886-91 in der Kolonialzeit entstandene Hauptpostamt beeindruckt durch eine himmelhohe gusseiserne Deckenkonstruktion, viel Glas und alte Landkarten. Hier gibt es eine Wechselstube, eine…
Die älteste Pagode der Stadt wurde 1744 erbaut. Etwa zehn Mönche leben in dem Gebäude, das daoistische und konfuzianische Einflüsse widerspiegelt. Auffallend sind die rund 118 vergoldeten…
1816 errichtete die Fujian-Gemeinde diese der barmherzigen Göttin Quan Am gewidmete Pagode, eine der schönsten in Cho Lon. Auf dem ersten Hauptaltar wird die Himmelskönigin und Beschützerin der…
Die Legende besagt, dass Thien Hau, die Schutzgöttin der Fischer und Seeleute, auf einer Matte über die Ozeane reisen und rittlings auf Wolken überallhin gelangen kann. Diese Pagode wurde der Gö…
Hier wird gleich auf den ersten Blick der Schrecken des Kriegs ins Gedächtnis zurückgerufen: Am Eingang des Tunnelsystems von Cu Chi reckt ein rostiger Panzer drohend das Rohr, gleich daneben steht…
Der Palast der Einheit steht auf den Fundamenten des 1862 errichteten Palais Norodom, der seinerzeit als französischer Gouverneurssitz diente. 1962 flog ein südvietnamesischer Pilot einen Angriff…

Hotels & Übernachtung

Dieses freundliche Gästehaus mit Lift bietet unterschiedlich große Zimmer, teils mit Balkon. Besonders schön und ruhig mit begrünter Dachterrasse ist der "VIP Balcony Room".
Hier wohnen die Gäste abseits des Trubels (Minimum zwei Übernachtungen). Man kann auch gute Touren buchen (z. B. Schnorcheln, Tauchen oder Motorradfahren) und profitiert von der langjährigen…
Dieses Hotel bietet einfache, geflieste Zimmer mit Bad, zum Teil mit Balkon. Im Preis inklusive sind zwei Mahlzeiten, Kaffee, Tee, Saft und Obst zu jeder Zeit, Airport-Abholung und Tour-Infos.
Das Saigon Prince Hotel ist ein Boutique-Hotel mit luxuriösen Unterkünften am Boulevard Nguyen Hue, in Gehweite vom Ben-Thanh-Markt, vom Opernhaus und vom Fluss Saigon entfernt. WLAN nutzen Sie in…
Das Hotel Continental Saigon befindet sich in einer günstigen Lage im lebhaften District 1 und nur wenige Gehminuten von den wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Ho-Chi-Minh-Stadt entfernt. Im Hotel…
Das Bon Ami Hotel - Thiên Xuân Hotel bietet erschwingliche Unterkünfte mit Blick auf das Geschäftszentrum von Ho Chi Minh, 20 m2 vom Markt Ben Thanh entfernt. Freuen Sie sich auf kostenfreies WLAN…
Dieses Hotel wartet mit einem überdachten Pool auf dem Dach auf.
Das Royal Hotel Saigon (formerly known as Kimdo Royal City Hotel) erwartet Sie in zentraler Lage in Ho-Chi-Minh-Stadt und bietet komfortable Zimmer mit kostenfreiem Internetzugang. Von der Unterkunft…
Mitten im Backpackerviertel von Saigon liegt am Ende einer ruhigen Gasse dieses sechsstöckige Minihotel mit hellen und gemütlichen Zimmern.
Das Saigon Hanoi Hotel bietet kostenfreies WLAN und Blick auf Ho-Chi-Minh-Stadt. Das Hotel liegt 5 Fahrminuten vom Ben-Thanh-Markt entfernt. Das Museum für Geschichte und die Kathedrale Notre Dame…

Restaurants

In der alten Villa des Architekten Tran Binh steigt man über eine enge Stiege bis unter das Dach und speist dort wie in einem rustikalen Wohnzimmer, zwischen Antikem und Skurrilem (wie dem…
In der Garküche mit dem Gewusel einer Bahnhofshalle sucht man sich die vietnamesische Hausmannskost aus den Töpfen am Eingang aus, bezahlt wird nach Anzahl der geblümten Plastiktellerchen. Es ist…
In eine Bank gehen, um zu essen? Warum nicht, sparen kann man hier allemal: Die Sicherheitsleute führen dich zum Fahrstuhl im Schalterraum, und du fährst bis in den 6. Stock. Das vietnamesische…
Hier diniert man bei traditioneller vietnamesischer Musik im gehobenen Lokal in einer schönen Teakvilla auf zwei Etagen. Serviert werden Ente im Hoi-An-Stil, Seafood und Fisch, vegetarische Gerichte…
Dieses Restaurant ist ein immer volles Haus mit authentischer vietnamesischer Küche. Man sitzt draußen oder im zweistöckigen Haus. Zu empfehlen ist "goi bo bop thau", ein pikanter Rindfleischsalat…
Manche halten das etwas versteckt gelegene Lokal für eines der besten in Vietnam. Fest steht: Hier stimmt nicht nur das Ambiente (in einer alten Opiumfabrik und im dazugehörigen Hof), auch die…
Die Suppenküche ist spezialisiert auf nur ein Gericht: bun bo hue, die Nudelsuppe aus der Kaiserstadt Hue – mit Rindfleischstreifen, Sojabohnensprossen, Bananenblütenstreifen und spinatartigem…
Man gönnt sich ja sonst nichts: Ob gut temperierter Wein, Schampus oder Cocktails, die Barkeeper hier verstehen ihr Geschäft. Die Speisen sind verführerisch angerichtet – und haben ihren Preis.
Zeit für eine Kaffeepause muss sein: Die Trung-Nguyen-Kaffeehauskette hat hier eine chillige Oase auf mehreren Etagen eröffnet: Vietnamesischer Kaffee tröpfelt vor sich hin, es duftet nach gerö…
Zeit für eine Kaffeepause muss sein: Die Trung-Nguyen-Kaffeehauskette hat hier eine chillige Oase auf mehreren Etagen eröffnet: Vietnamesischer Kaffee tröpfelt vor sich hin, es duftet nach gerö…

MARCO POLO Reiseführer

MARCO POLO Reiseführer Jordanien
MARCO POLO Reiseführer Jordanien
15,95 €
MARCO POLO Reiseführer Azoren
MARCO POLO Reiseführer Azoren
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Danzig
MARCO POLO Reiseführer Danzig
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Allgäu
MARCO POLO Reiseführer Allgäu
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Elsass
MARCO POLO Reiseführer Elsass
14,95 €

Auftakt

Vietnams größte Stadt hat sich viel von ihrem Charme aus der französischen Kolonialzeit erhalten. Stets nur ein paar Schritte entfernt präsentiert sich das Saigon von heute: ein schier endloser Strom aus Mopeds und Motorrollern, dazwischen versuchen sich Cyclo-Dreiradtaxen und Fußgänger zu behaupten – ein einziges vorwärts waberndes, aber immer fließendes Chaos. Mittendrin öffnen sich bunte, weihrauchvernebelte Tempel oder Pagoden und Märkte wie Binh Tay in Saigons faszinierender Chinatown, Cho Lon genannt. Cho Lon (Großer Markt) war einst eine eigene Stadt, wo vor rund 300 Jahren die aus Südchina geflüchteten Chinesen Handel trieben, und so tun es auch ihre Nachfahren – auf den Gehwegen, in den engen Gassen und in den mehrgeschossigen Markthallen. Eine Tour mit dem Cyclo führt durch den manchmal atemberaubenden Verkehr (Tipp: nur die organisierten Touren übers Hotel oder Reisebüro buchen).

Ausblick gefällig? Dann auf zum 265 m hohen Bitexco Financial Tower (tgl. 9.30–21.30 Uhr | Eintritt für die Aussichtsplattform im 49. Stock ca. 8 Euro | zwischen Ngo Duc Ke und Hai Trieu | bitexcofinancialtower.com) mit 68 Stockwerken, Einkaufszentrum, Hubschrauberlandeplatz und einem Café im 50. Stock.

Fakten

Einwohner 4.356.228
Strom 127, 220 V, 50 Hz
Ortszeit 12:54 Uhr

Anreise

Route planen
In Kooperation mit unserem Partner Rome2Rio

MARCO POLO Produkte

MARCO POLO Reiseführer Jordanien
MARCO POLO Reiseführer Jordanien
15,95 €
MARCO POLO Reiseführer Azoren
MARCO POLO Reiseführer Azoren
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Danzig
MARCO POLO Reiseführer Danzig
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Allgäu
MARCO POLO Reiseführer Allgäu
14,95 €
MARCO POLO Reiseführer Elsass
MARCO POLO Reiseführer Elsass
14,95 €

Marco Polo Reisenews

Beliebte Städte in Hồ Chí Minh

Sortierung: