Observatorio del Teide

Die sonderbaren weißen Türme am östlichen Zugang zum Teide-Nationalpark gehören zur Sternwarte Teneriffas. Als das Kanarische Institut für Astrophysik 1964 seine Arbeit aufnahm, schien hier - fernab aller Zivilisation und auf 2390 m Höhe - die geeignete Stelle für eine freie Sicht in den Himmel zu sein. Inzwischen stören jedoch die Lichter der Ferienorte die Arbeit der Astronomen, sodass sie das nächtliche Firmament heute von der Nachbarinsel La Palma aus beobachten. Die Wissenschaftler des Observatoriums studieren mittlerweile tagsüber die Sonne.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+34 922 32 91 10
http://www.iac.es
Vía Láctea 38205 San Cristóbal de La Laguna Spanien

Anreise