Gubbio Sehenswürdigkeiten

Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Der Renaissancepalast des Stadthauptmanns mit einem beachtenswerten Portal und Zwillingsfenstern im Obergeschoss wurde 1481 errichtet. Den Bau rechts mit den gotischen Spitzbögen bestimmte Papst…
An höchster Stelle innerhalb des Stadtrings errichtet, erwies sich der ursprüngliche Bau bald als zu klein und wurde 1240–43 durch den heutigen einschiffigen Dom ersetzt. Teile der schönen…
In den eleganten Palast gelangst du durch das Hauptportal von Angelo da Orvieto direkt in den Salone, der sich über das ganze Geschoss erstreckt. Hier befinden sich Waffen und Zeugnisse aus Gubbios…
Auf den imposanten Grundmauern zweier Vorgänger bauten ließ 1472 der Herzog von Urbino und Stadtherr Gubbios, Federico da Montefeltro, seinen Palast mit eleganten Arkaden im Innenhof gestalten. In…
Im Innern Fresken umbrischer Meister des 15. und 16. Jhs.
Grund und Boden zum Bau dieses Kirchenkomplexes soll Franz von Assisi 1214 von der reichen Familie Spadalonga erhalten haben. Vor allem sehenswert ist der großartige Marienzyklus (1413) von Ottaviano…
Die Augustiner begannen mit dem Bau von Kirche und Kloster 1249 und ließen die mittlere Chorkapelle von Ottaviano Nelli und seinen Schülern mit farbenprächtigen Freskenaus dem Leben des hl.…
Die kleine profanierte Kirche aus dem 14. Jh. besitzt eines der zartesten Werke der umbrischen Gotik: die „Madonna im Belvedere“ von Ottaviano Nelli (1403).
Ein Besuch der Basilika mit den Gebeinen des Stadtheiligen und den großen „Kerzen“, die hier für das Fest der Corsa dei Ceri aufbewahrt werden, lohnt wegen der herrlichen Aussicht vom Vorhof ü…