Piazza Dante

Um das Prestige aufzubessern, verpasste sich die Stadt im 19. Jh. an ihrem zentralen Platz einen historischen Anstrich. Der romanisch-gotische Dom aus dem 14. Jh. bekam eine Marmorfassade im mittelalterlich-sienesischen Stil, das neue Rathaus hatte die neugotischen Florentiner Paläste zum Vorbild und beim Neubau der Provinzverwaltung orientierte man sich am Rathaus von Siena. Das Denkmal in der Mitte ist ein Dankeschön an den Lothringer Fürsten Leopold II., der sich um die Trockenlegung der Maremma verdient gemacht hat.

Anreise