Grönland Sehenswürdigkeiten

Außenbereich:
Mehr
Weniger
indoors:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
unesco:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Die Kirchenruine ist der einzige weitgehend erhaltene Kirchenbau aus dem Mittelalter in ganz Nordamerika. Das noch heute sichtbare aus unbehauenen Feldsteinen zusammengesetzte Mauerwerk stammt aus der…
Die im Jahr 1935 nach den Plänen des dänischen Architekten Helge Bojsen-Møller errichtete Kirche ist als Baudenkmal geschützt. Das Wahrzeichen der Stadt wurde vorwiegend aus örtlichen Feldsteinen…
Der mächtige Fjord erstreckt sich über 40 km in das Landesinnere. An seinem landseitigen Ende liegt der Gletscher Sermeq Kujalleq. Dieser nährt den Fjord beständig und mit einer Fließ…
Kleines Museum mit Gemälden des dänischen Malers Emanuel A. Petersen.
Die kleine rote Kirche in Holzbauweise wurde 1849 durch den dänischen Missionar und Pastor geweiht. Die einstige Kuppel wurde 1884 durch einen Turm ersetzt. Im Inneren ist ein Gemälde den dänischen…
Mit mit 59° 46′ 28″ nördlicher Breite gilt das Kap Farvel als südlichster Punkt Grönlands. Den Namen erhielt das Kap von seinem Neuentdecker, dem britischen Seefahrer John Davis. Er umschiffte…
Eine von Aka Høegh Mitte der 1990er Jahre ins Leben gerufene Kunstaktion (übersetzt: "Stein & Mensch") zeigt sehenswerte Wandreliefs skandinavischer Künstler.
Die "neue" Kirche der Stadt Tasiilaq. Sie wurde 1985 errichtet und ist eine wichtige Begegnungsstätte der lutherischen Gemeinde. Die "alte" Kirche stammt aus dem Jahr 1908. In ihr ist gegenwärtig…
Charmantes kleines Stadtmuseum.
Charmantes kleines Museum mit historischen und modernen ausgestellten Werken. Sehenswert ist auch eine Ausstellung von Specksteinschnitzereien.
Das Lokalmuseum existiert seit 1992 und ist in der ehemaligen 1840 errichteten Wohnung des Inspektors von Nordgrönland untergebracht. Ausgestellt sind archäologische Funde aus der Region.…
Kleines Museum mit Exponaten aus dem kulturellen Leben der Inuit. Ein Besuch sollte vorab angekündigt werden. Kontaktinfos befinden sich am Eingang des Museums.
Kleines Museum über den dänischen Polarforscher, Ethnologen und Buchautor in dessem Geburtshaus. Der Sohn eines Missionars und einer Grönländerin führte zwischen 1912 und bis zu seinem Tode 1933…
Das Museum bietet spannende Einblicke in die Geschichte Grönlands und die Inuit-Kultur. Zu den Exponaten zählen u.a. archäologische Funde und historische Kleidungsstücke.
Auf dem Gelände des Freilichtmuseums stehen mehrere historische Gebäude aus der Kolonialzeit, u.a. ein rekonstruiertes Torfhaus, eine Kirche und eine Pastorenwohnung. Eine archäologische Sammlung…
Das kleine Museum verschafft interessante Einblicke in die grönländische Kultur. Ausgestellt sind u.a. historische Artefakte und zeitgenössische Kunst. Mit Souvenirladen.