Architektonische Highlights Griechische Inseln - Ägäis

Panagía i Kerá

0 0 5 0 0 (0)
Adresse
Krítsa, Griechenland
Kontakt
Route planen
Nach: Panagía i Kerá, Krítsa

Informationen zu Panagía i Kerá
Eine Kirche mit fast vollständig erhaltenen Wandmalereien aus dem 15.-17. Jh. In der Kuppel des Mittelschiffs ist hier nicht Christus als Pantokrator, also als Weltenherrscher, dargestellt, sondern vier Szenen aus dem Neuen Testament nehmen den Platz ein: die Darstellung Marias im Tempel, die Taufe Jesu im Jordan, die Auferweckung des Lazarus und der Einzug Jesu in Jerusalem am Palmsonntag. In der Mitte der Kuppel symbolisieren vier Engel den Himmel. Am unteren Rand sind Propheten des Alten Testaments dargestellt, die das Kommen Christi vorausgesagt hatten. In den zum Kirchenschiff überleitenden Zwickeln sind wie üblich Matthäus, Markus, Lukas und Johannes zu sehen, durch deren Schriften die Menschen von Jesus erfahren. Auch für theologisch Unbewanderte dürfte die Darstellung der Höllenstrafen an der Westwand beeindruckend sein.

Nach oben