Geographical Griechische Inseln - Ägäis

Mírtos

0 0 5 0 0 (0)
Adresse
Mírtos, Griechenland
Kontakt
Route planen
Nach: Mírtos, Mírtos

Informationen zu Mírtos
Das am Rand ausgedehnter Orangen- und Zitronenhaine gelegene einstige Hippiedorf bietet einen langen Grobsand-Kies-Strand und in Richtung Tértsa zudem einsame Badebuchten. Hier verbringen v.a. jene (zumeist niederländische) Gäste einen angenehmen Urlaub, die tagsüber viel baden und am Abend in urigen kleinen Tavernen sitzen möchten. In der Nähe des Orts haben Archäologen auf den beiden Hügeln Foúrnu Kórfi und Pírgos die spärlichen Überreste einer frühminoischen Villa mit insgesamt 90 Räumen sowie eines ursprünglich zweistöckigen Baus aus der Neupalastzeit freigelegt. Die beiden jederzeit frei zugänglichen archäologischen Stätten sind an der Küstenstraße aus Richtung Ierápetra mit braunen Wegweisern markiert. Der Aufstieg zu ihnen ist allerdings nur zu Fuß möglich. Er beginnt jeweils direkt am Wegweiser.

Nach oben