Griechische Inseln - Ägäis
Griechische Inseln - Ägäis

Erimoníssia

Die "einsamen Inseln", so die Übersetzung des Namens, liegen zwischen Náxos und Amorgós und bestehen aus den Eilanden Donússa, Iraklía, Páno Kufoníssi und Skinússa. Auf allen vier Inseln werden Zimmer vermietet. Besucher schätzen v.a. die Ruhe, die leeren Strände und das saubere Wasser.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

Donússa Griechenland

Anreise