Griechische Inseln - Ägäis

Almirída

Am westlichen Ortsrand dieses beschaulichen Badeorts mit Sandstrand liegen neben der Hauptstraße Grundmauern und Reste des Mosaikfußbodens einer frühchristlichen Basilika. Landschaftlich besonders schön ist von hier aus die Weiterfahrt über die alten Dörfer Pláka, Drápanas und Kefalás nach Georgioúpoli. Einen Zwischenstopp sollte man v.a. in Kókkino Chorió einlegen, wo eine auf der ganzen Insel bekannte Glasbläserei aus Altglas Praktisches und Dekoratives produziert.

Anreise