Griechenland Festland

Griechenland Festland Sehenswürdigkeiten

gastronomy:
Mehr
Weniger
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
lengthOfStay:
location:
Mehr
Weniger
unesco:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Die fast 5 Mio. Euro Baukosten fürs Archäologische Museum haben sich hier tatsächlich gelohnt! Besonders schöne Einzelstücke sind die auf Tonsarkophage und Vasen gemalten Sphingen aus dem 13./12…
Meganísi (500 Ew.) ist das größte der Inselchen zwischen Léfkas und dem Festland. Der Milliardär Lord Jacob Rothschild hat weite Teile des Inselsüdens aufgekauft, um auch andere Milliardäre…
Exotischer und bizarrer ist Griechenland kaum irgendwo. Steile Küsten fast ohne Strände und Häfen sowie das unzugängliche, bis zu 2407 m hohe Taigéttos-Gebirge prägen die Máni, den mittleren…
Jetzt wird's abenteuerlich. Du besteigst einen Waggon der Schmalspur-Zahnradbahn (Spurweite 75 cm) und fährst von Diakoptó am Meer 22,4 km weit hinauf ins 735 m hoch gelegene Kalávrita.
Direkt am Weißen Turm warten mehrere kleine Ausflugsdampfer auf Gäste. Mehrmals stündlich legen sie zu etwa halbstündigen Minikreuzfahrten zwischen Weißem Turm und den Lagerhallen am alten Hafen…
Das Theater am Südhang der Akrópolis ist die Geburtsstätte des europäischen Theaters. Hier verehrten die alten Griechen seit dem 6. Jh. v.Chr. ihren Gott Dionysos alljährlich mit ausgelassenen T…
Nahe dem Eingang zur Akrópolis führen einige wenige, aber sehr glatte Stufen auf einen kahlen Felsen hinauf, der die ganze Antike über Versammlungsort des obersten Athener Gerichtshofs war, eben…
An der Bucht abseits der gängigen Touristenpfade sind die Reste der antiken Stadtmauer aus dem frühen 4. Jh. v.Chr. samt ihrer Türme besonders gut erhalten. Abends werden sie effektvoll angestrahlt…
Das winzige Kirchlein aus dem 17. Jh. steht unter einem modernen Hochhaus, das man eigens dieser Kapelle wegen zum Teil auf Pfeilern erbaute. Das Gotteshaus wird noch immer von vielen Gläubigen…
Als man die winzige Bischofskirche erbaute, lagen überall noch zahllose Bauteile antiker und frühchristlicher Gebäude herum. Die bereits Jahrhunderte zuvor sorgfältig behauenen Marmorquader…
Hier trifft die Antike auf modernste Technologie. Unter der Kuppel der Thólos erleben die Besucher die Geschichte der antiken Athener Agorá, können selbst an einem antiken Scherbengericht…
Nahe dem Eingang zur Akrópolis führen einige wenige, aber sehr glatte Stufen auf einen kahlen Felsen hinauf, der die ganze Antike über Versammlungsort des obersten Athener Gerichtshofs war, eben…
In Athens Museumshafen kann das Schlachtschiff "Averof" aus dem Ersten Weltkrieg ausgiebig besichtigt werden. Man vergleiche die Enge des Mannschaftsschlafraums mit dem Luxussalon des Admirals.…
Der Mecklenburger Heinrich Schliemann war schon zu Lebzeiten ein Promi. Im 19. Jh. hatte er in Russland ein Vermögen gemacht und rund um die Ägäis alte Städte ausgegraben: Troja und Mykene waren…
Wenige Schritte von der idyllischen Hafenbucht entfernt liegt diese winzige Höhlenkirche, eine der interessantesten Kapellen der Landzunge Kassándra. Zunächst sieht man nur einen zementierten…
Direkt an der Grenze zur Mönchsrepublik legen Archäologen seit 1995 in alljährlichen Frühjahrskampagnen die Ruinen eines Áthos-Klosters frei, das nur 996-1199 bewohnt war. Danach hausten…
Von der Terrasse der winzigen, zwischen Wohnhäusern versteckten Kirche hat man einen schönen Blick über die Stadt. Das Apsismosaik (6. Jh.) zeigt den jungen Christus in einer regenbogenfarbenen…
Einer örtlichen Legende zufolge ist der Apostel Paulus während einer Missionsreise auch auf die Landzunge Sithonía gekommen. Als er Durst verspürte, spaltete er einen Felsen, aus dem daraufhin kö…