Griechenland Festland

Moní Símonos Pétras

Das auf einem steilen Felsvorsprung in über 200 m Höhe erbaute Kloster aus dem 13. Jh. wird noch von etwa 70 Mönchen bewohnt. Mit seinen acht Stockwerken erinnert es an tibetanische Anlagen. Die Bauten sind erst nach einem Großbrand 1891 nach alten Plänen überwiegend neu errichtet worden.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+30 2377 023254
Áthos Griechenland

Anreise