Architektonische Highlights Griechenland Festland

Moní Evangelismós

0 0 5 0 0 (0)
Adresse
Vatopédi, Griechenland
Kontakt
Route planen
Nach: Moní Evangelismós, Vatopédi

Informationen zu Moní Evangelismós
Das wie eine kleine, von Mauern umgebene Stadt wirkende Nonnenkloster wurde erst 1974 auf Initiative eines Áthos-Klosters mit neuem Leben erfüllt. Seit dem 13. Jh. lag an dieser Stelle ein Klostergut. 1922 wurden hier zahlreiche Kleinasien-Flüchtlinge untergebracht, danach verfielen die Gebäude. Heute leben hier etwa 120 Frauen, die das Kloster perfekt instand halten. Manche von ihnen beschäftigen sich mit Ikonenmalerei und Handarbeiten. Ihre Produkte kann man im Kloster kaufen.

Nach oben