Griechenland Festland

Meganisi

Meganísi (500 Ew.) ist das größte der Inselchen zwischen Léfkas und dem Festland. Der Milliardär Lord Jacob Rothschild hat weite Teile des Inselsüdens aufgekauft, um auch andere Milliardäre einzuladen, darauf architektonisch einzigartige Villen zu errichten. Noch ist die ganze Insel aber für alle zugänglich. Die meisten Fähren laufen den Hafen Pórto Spília an.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

http://www.meganisi.gr
Meganisi Griechenland

Anreise