Griechenland Festland

Lagos

Das Dorf (400 Ew.) liegt auf einer schmalen Landenge, die den lagunenartigen Vistónis-See vom Meer trennt. Auf einer Halbinsel nisten in einem Naturschutzgebiet Seiden- und Graureiher, deren Flüge du vom Hafen aus beobachten kannst. Etwas außerhalb des Dorfs passiert die Straße nach Komotiní das kleine Kloster Ágios Nikólaos auf einem Inselchen, das durch einen Holzsteg mit dem Festland verbunden ist. Es gehört zum Kloster Vatopédi auf dem Berg Áthos. Vom Steg aus kannst du im Winter Pelikane, Flamingos und zahlreiche Watvogelarten beobachten.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

670 63 Lagos Griechenland

Anreise