© dpVUE.images/shutterstock

Grenada

Check-in

Die Insel (93000 Ew.) ist wegen ihrer abwechslungsreichen Landschaft und Vegetation ein karibisches Idyll der besonderen Art. Ihr Vulkan, Mount Qua Qua, ist für viele ihrer natürlichen Attraktionen verantwortlich: Regenwald, Kratersee und Wasserfälle sind Teil des großen Nationalparks.

Die Küste der 311 km² großen Insel wird von langen Sandstränden, Mangrovenhainen und Steilhängen gesäumt - hier und da unterbrochen von den bunten Holzhäuschen eines verschlafenen Fischerdorfs. Kaffeeplantagen, Mangowälder und Bambushaine ziehen sich die niedrigen Hügel hinauf. Die ganze Insel duftet exotisch, denn Grenada ist die „Isle of Spice“, die Insel der Gewürze, die hier neben Zuckerrohr, Kakao und Bananen angebaut werden: Muskat, Gewürznelken, Lorbeer, Ingwer, Zimt, Piment und Kurkuma werden von hier in die ganze Welt exportiert.

Grenada beherrschte 1983 für kurze Zeit die Schlagzeilen der Welt, als eine Invasionstruppe der USA die Insel besetzte und die angeblich kommunistische Regierung stürzte. Begründet wurde dies zum einen mit der Behauptung, US-amerikanische Studenten auf der Insel seien bedroht, und zum anderen mit dem Bau eines Großflughafens unter massiver Hilfe Kubas. Dies sahen die USA als Versuch Castros an, sich auf den Kleinen Antillen einen Luftwaffenstützpunkt zu schaffen. Nach der „Hilfsmission“ wurde eine provisorische Regierung eingesetzt, die bald demokratische Wahlen durchführte. Heute hat sich Grenada von den Wirrnissen erholt. Der Tourismus, der seinerzeit stark zurückgegangen war, hat wieder zugenommen, gefördert durch den internationalen Flughafen südlich der Hauptstadt St. George's.

Sehenswürdigkeiten

Die drei Wasserfälle in der Nähe des Dorfes Concord sind einen Besuch wert. Der Weg führt etwa 45 Minuten durch Muskatnussbaumwälder sanft nach oben. Er kreuzt ständig einen kleinen Bach, der den…
In dem Gebäude, das im Lauf der Zeit schon als Kaserne, Gefängnis, Hotel und Lagerhaus diente, kann man heute u. a. die großen Kupferkessel bewundern, in denen der Zuckerrohrsaft eingekocht wurde.
Hoch im Norden, am Rande der Bucht von Sauteurs, stürzten sich 1651 die letzten karibischen Familien lieber in den Tod, als sich französischen Soldaten zu ergeben. Heute breitet sich dort bis an die…
Rund 7 km nordöstlich der Hauptstadt versetzt dich dieser hübsch von Farnen, Lianen und Moosen umgarnte Wasserfall am Fuß des Mount Qua Qua (722m) in die Welt des Regenwalds.
In dieser, schon im 17.Jh. gegründeten Plantage erfährst du u. a., wie viele Häute eine Muskatnuss hat und wie Kakaobohnen für den Export aufbereitet werden; mit Restaurant und Souvenirladen. Fü…
Seit 1785 hat sich an der Herstellungsmethode (Bioqualität!) des hochprozentigen Grenada- Rums so gut wie nichts geändert. Noch heute treibt der Fluss Antoine das Wasserrad für die Zuckerrohrpresse…
Im Zentralmassiv der Insel liegt der Kratersee Grand Etang auf ca. 530 m Höhe mitten im Regenwald. Der See ist heute Mittelpunkt des Nationalparks. Im Ausstellungszentrum oberhalb des Sees kann man…
Nicht ganz so groß wie das Fort George aber nicht weniger eindrucksvoll präsentiert sich das von den Franzosen 1791 während der Französischen Revolution errichtete Fort Frederick. Die noch…
Die im Vauban-Stil errichtete Festung liegt oberhalb des Hafens auf einem erloschenen Vulkankegel. Die Anlage wurde von 1705 bis 1710 von den Franzosen errichtet und war aufgrund ihrer strategischen…

Hotels & Übernachtung

Dieser farbenfrohe Gasthof liegt in Castille Hill, weniger als 5 Fahrminuten vom internationalen Flughafen Maurice Bishop entfernt. Jedes Zimmer verfügt über einen eigenen Balkon mit Zugang zur…
Nur 5 Gehminuten vom Strand Grand Anse entfernt begrüßt Sie das Siesta Hotel im Süden von Grenada. Freuen Sie sich hier auf einen Außenpool und auf klimatisierte Zimmer mit kostenfreiem WLAN und…
Das JerryDon's Apartment ist eine Unterkunft zur Selbstverpflegung in St. George’s. Freuen Sie sich auf kostenfreies WLAN und gebührenfreie Privatparkplätze. Die klimatisierte Unterkunft verfügt…
Das Corinth Grove Apartment befindet sich in Corinth und bietet einen Garten und eine Terrasse. Dieses Apartment verfügt über kostenfreie Privatparkplätze, eine 24-Stunden-Rezeption und…
Die Villa Ixora liegt in Lance aux Épines, 1,1 km vom Strand Lance Aux Epines entfernt und bietet klimatisierte Unterkünfte mit einer Terrasse und kostenfreiem WLAN. Diese Villa verfügt über einen…
Das Rosa Guesthouse liegt direkt am Strand in Carriacou, 2,4 km vom Paradise Beach entfernt. Alle Zimmer verfügen über eine Küche und ein eigenes Bad. Die Unterkunft verfügt über eine Terrasse,…
Das Carriacou Tyrrel Bay bietet eine Terrasse, eine Unterkunft in Carriacou mit kostenfreiem WLAN und Meerblick. Die Unterkunft liegt 2,1 km vom Strand Paradise Beach entfernt und verfügt über einen…
Das Mahogany Run, beach side befindet sich in Morne Rouge. Dieses klimatisierte Apartment mit direktem Zugang zu einem Balkon mit Gartenblick besteht aus 1 Schlafzimmer und einer voll ausgestatteten K…
In Saint Georgeʼs bietet Ihnen das Cosy Corner Apartment eine klimatisierte Unterkunft mit einer Terrasse und kostenfreiem WLAN. Dieses Apartment verfügt über einen Garten und kostenfreie…
Das Mount Edgecombe Plantation bietet ein Restaurant, einen Außenpool, eine Bar und einen Garten in Maran. Freuen Sie sich auf eine Sonnenterrasse, kostenfreies WLAN und kostenfreie Privatparkplätze…

Restaurants

Lobster, Steaks, Sandwiches. Büfetts und Grill-Specials; jeden 1. Sa im Monat gibt’s Livemusik.
Hier gibt’s Hausmannskost auf Karibisch: Meeresfrüchte, Calalou (Gemüsesuppe), Saltfish und Süßkartoffeln.
Schöner Blick über die Grand Anse Bay.Die gute Küche mit kreolischem Einschlag ist über jeden Zweifel erhaben.
Am Wasser mit Blick auf die Bay; karibisch-mexikanische Spezialitäten wie Lobster mit Ingwer-Kokos-Soße oder fajitas.
Süße und herzhafte Leckereien für zwischendurch.
Das Restaurant bietet einen schönen Blick auf die Hafenbucht.
Das Restaurant "Sails Restaurant & Bar" liegt direkt am Meer. Es ist gemütlich eingerichtet und bei Jung und Alt beliebt. Bei schönem Wetter gibt es die Möglichkeit, draußen zu sitzen. Der Kü…
Das Restaurant "Le Chateau" ist gemütlich eingerichtet. Kinder sind hier gerne gesehen. Der Zugang zum Lokal ist barrierefrei gestaltet. Der Küchenstil des Lokals ist regional.

MARCO POLO Reiseführer

MARCO POLO Reiseführer Südschweden, Stockholm
MARCO POLO Reiseführer Südschweden, Stockholm
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Apulien
MARCO POLO Reiseführer Apulien
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Cambridge
MARCO POLO Reiseführer Cambridge
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Nordspanische Küste
MARCO POLO Reiseführer Nordspanische Küste
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Neuwied
MARCO POLO Reiseführer Neuwied
14,00 €

Fakten

Einwohner 107.825
Fläche 348 km²
Sprache Englisch
Währung Ostkaribischer Dollar
Strom 230 V, 50 Hz
Regierungssystem Parlamentarische Monarchie im Commonwealth
Hauptstadt St. George’s
Ortszeit 08:55 Uhr
Zeitverschiebung -5 h (zu MEZ)

Anreise

Route planen
In Kooperation mit unserem Partner Rome2Rio

MARCO POLO Produkte

MARCO POLO Reiseführer Südschweden, Stockholm
MARCO POLO Reiseführer Südschweden, Stockholm
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Apulien
MARCO POLO Reiseführer Apulien
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Cambridge
MARCO POLO Reiseführer Cambridge
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Nordspanische Küste
MARCO POLO Reiseführer Nordspanische Küste
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Neuwied
MARCO POLO Reiseführer Neuwied
14,00 €

Beliebte Regionen in Grenada

Sortierung:

Beliebte Städte in Grenada

Sortierung: