Burg

Halten Sie nicht Ausschau nach einer Burg: Große Teile der ehemaligen Habsburgerresidenz, die unter Friedrich III. 1438 angelegt und später immer wieder erweitert und umgebaut wurde, stehen heute nicht mehr. Nur Fragmente sind noch übrig, darunter auch die Doppelwendeltreppe, ein Meisterwerk spätgotischer Steinmetzkunst (1499): zwei gegenläufige Wendeltreppen, die in jedem Stockwerk für ein paar Stufen verschmelzen.