Granada Essen & Trinken

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ambiente:
Mehr
Weniger
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
Einrichtung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
location:
Mehr
Weniger
Musikrichtung:
Mehr
Weniger
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
Zielgruppe:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Besonders stilvoll gehts rund um die Plaza Nueva zu mit Traditionstreffs wie der Antigua Bodega Castañeda und der bei Studenten beliebten Taberna Salinas.
Besonders stilvoll gehts rund um die Plaza Nueva zu mit Traditionstreffs wie der Antigua Bodega Castañeda und der bei Studenten beliebten Taberna Salinas.
Auch in der Calle Navas fällt man von einer Tapasbar in die nächste, empfehlenswert sind insbesondere Las Copas, La Chicotá und Los Diamantes.
Das Bar Soria ist keine Touristenbar, sondern ein kleines, traditionelles Lokal, das familiär geführt wird. Während der Siesta ist es hier rammelvoll mit Geschäftsleuten und Anwohnern in bunter…
Tapas bis zum Abwinken, auch größere Portionen (raciones) bietet La Gran Taberna. Mit etwas Glück finden Sie einen Platz auf der Empore.
Es gibt wenige Tapasbars in Granada die eine so tolle Atmosphäre schaffen. Hier stimmt einfach alles, für wenig Geld bekommt man große und vor allem schmackhafte Portionen.
Das geschichtsträchtige ehemalige Stammlokal des Literatenzirkels "El Rinconcillo", zu dem auch Lorca gehörte, hat ein ausgezeichnetes Speisenangebot und darüber hinaus eine hervorragende Auswahl…
Im La Tana kommen feine Weine und exzellente Tapas auf den Tisch. Im Stile einer alten kastilianischen Taverne gehalten, lädt eine freundliche und angenehme Atmosphäre zum Besuch ein.
Dieses Restaurant mit angenehmer Terrasse liegt etwas abseits der Hauptpfade in den Gärten nahe der Flusspromenade am Río Genil.
Äußerst beliebte Adresse nahe der Plaza Nueva. Das Pilar del Toro ist eine Kombination aus Bar, Cafeteria und Restaurant in einem Herrenhaus aus dem 17. Jh.
Das Mirador de Morayma liegt im alten Palacio im Albaicín, es besitzt ein grandioses Interieur aus wunderschönen Antiquitäten. Von der Terrasse kann man mit einem Glas Wein, der übrigens aus…
Das Cunini liegt in einer beliebten Ausgehzone und ist immer ziemlich voll. Kulinarische Stars sind die Meeresfrüchte.
Eine baskische Köchin bringt hier beste spanische Küche auf den andalusischen Tisch - bestens geeignet für den kleinen Geldbeutel.
Eines der besten Restaurants der Stadt. Einheimische schwören auf das Traditionshaus mit gemütlicher Atmosphäre etwas außerhalb der Innenstadt. Hier gibt's leckere Tapas an der Bar.
In den Höhlen von Sacromonte hinter dem Albaicín liegen die Flamencolokale. Zum Service gehören die Show, Abholen vom Hotel und Führung durch den Albaicín. Empfehlenswerte Bühne: Venta El Gallo.
Das Via Colón ist ein herrlich altmodisches Restaurantcafé mit viel Stuck, barock überladen. Viele Einheimische sind hier zu finden.
Exotische Tees und Fruchtsäfte sind in den den zahlreichen Teeshops am Fuße des Albayzín mittlerweile sehr beliebt. Das Alfaguara ist einer der besten Shops. Immer voll und in schönem…
Wer ein Plätzchen mit Terrasse mitten im Altstadtgeschehen sucht, ist hier gleich neben der Kathedrale richtig. Speisekarte mit breiter Auswahl, zu den Spezialitäten zählen mit Seeteufel und…