Gordes

Das Dorf gehört zu den schönsten Frankreichs. Das Renaissanceschloss, einst von Op-Art-Künstler Victor Vasarély restauriert, beherbergt heute das Lebenswerk des belgischen Malers Pol Mara. Unter dem Palast sind auf sieben Ebenen und 18 m Höhenunterschied unterirdische Gänge erschlossen, die Caves du Palais Saint-Firmin, in denen man mit allen Sinnen Eindrücke aus der Welt der Duftkräuter und der Olivenölherstellung sammeln kann. Einblicke in die mörtellose Bauweise der alten Steinhütten, hier bories genannt, bietet das Freilichtmuseum Village des Bories.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

+33 4 90 72 02 75
84220 Gordes Frankreich

Anreise