Golf von Neapel Alle

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ausstattung:
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
hotelamenities:
indoors:
Mehr
Weniger
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Klassifizierung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
Mehr
Weniger
lengthOfStay:
Mehr
Weniger
Live-Programm:
Mehr
Weniger
location:
Mehr
Weniger
maxprice:
minprice:
Musikrichtung:
Mehr
Weniger
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
roomfacilities:
Mehr
Weniger
Typ:
Mehr
Weniger
unesco:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Das In-Lokal der Einheimischen schlechthin, ohne Altersgrenzen. Im urigen Keller sitzt man auf Holzbänken dicht beieinander und schunkelt selbstvergessen im Rhythmus neapolitanischer Schnulzen bei…
Signora Battistina hält an der Tradition ihrer aussterbenden Zunft unbeirrbar fest: Spitzen- und Klöppelarbeiten vom Feinsten - darunter auch Handtücher und hinreißende Garderobe für Kleinkinder.
Die Phönizische Treppe hat mit den Phöniziern nichts zu tun. Sie stammt aus der Zeit der griechischen Kolonisation und war bis zur Fertigstellung der Fahrstraße 1877 die einzige Verbindung zwischen…
Ein preiswerter Imbisstreff für Teens und Twens, erst ab abends, aber bis 3 Uhr morgens geöffnet. Modern eingerichtet, ein Laden für Bier- und Pastafans.
Die Sorte „Fantasia di Capri“ müssen Sie einmal probiert haben in dieser historischen Eisdiele!
Capri hatte eine so magische Anziehungskraft auf den reichen französischen Stahlbaron, Dichter und Dandy Jacques d’Adelswaerd Fersen (1880– 1923) ausgeübt, dass er sich eine großartige Fin-de-…
Nur hier gibt es echtes Bioeis aus unbehandeltem Obst. Von Frau Lina erhalten Sie bestes Zitroneneis – auf Wunsch auch mit geraspelter Schale. Dazu: selbst gemachter Kuchen.
Im Atelier der talentierten Keramikerin Cecilia Sbandi können Sie sich ihren Lieblingsspruch auf einer hübsch dekorierten Fliese verewigen lassen.
Stellen Sie sich vor, Sie kaufen sich ein Traumfleckchen Erde. Anstatt ein Haus darauf zu bauen, suchen Sie sich nachdenkenswürdige Philosophensprüche von Aristoteles bis Wittgenstein aus, verewigen…
Echter alter Schmuck sowie exzellent nachempfundener.
Eigene Galerie dieses namhaften ischitanischen Künstlers von internationalem Format. Seine Gemälde geben das Inselleben von einst wieder. Um die Mittagszeit kommt der Maestro meist selber auf einen…
Die Hafen- und Provinzhauptstadt (135000Ew.) ist seit Jahren mächtig im Aufwind: Architektur aus dem Mittelalter und dem 21.Jh. ,u.a. von so namhaften Architekten wie Zaha Hadid (Stazione Marittima…
Zwei Plätze und eine Hauptstraße, ein Auf und Ab von Treppen und Gassen, die die übereinander gestapelten weißen Häuser, sieben Kirchen, den prächtigen Dom und den Hafen miteinander verbinden…
Stufenweise fällt die Kaskade würfelförmiger Häuser an zwei Hängen zum Meer hinab, Dächer mit platt gedrückten Kuppeln über weißen und rosafarbenen Fassaden, bogenüberspannte Loggien und…
Sorrent (17 000 Ew.) und die dazugehörige Halbinsel wurden dank ihrer phantastischen Lage auf einem mächtigen Tuffplateau hoch über dem Golf von Neapel im 18.Jh. von den Engländern entdeckt. Die…
Romantischer geht es wohl nicht mehr: Diese bäuerliche Gaststätte liegt zum Teil im Inneren einer Felsengrotte. Urig! Gekocht wird in der windgeschützten Felsenhöhle, genossen auf einer…
Wie auf einem Ozeandampfer kommt man sich hier vor: ein grandioses Terrassenrestaurant nur fünf Gehminuten von der Blauen Grotte entfernt. Hier wird Fisch in allen Varianten großgeschrieben.
Edle Pianobar. Gern trifft man sich hier, neben der grandiosen Lobby des Luxushotels Quisisana, zum Aperitif.