© Pavel Laputskov/shutterstock

Goa

Check-in

„Perle des Ostens“ nannten die Portugiesen Goa und hielten es 450 Jahre lang kolonial umklammert.

Erst seit 1961 gehört das nur 3700 km² große Ländchen zur Republik Indien. Goa (1,4 Mio. Ew.) ist im Gegensatz zu anderen Regionen Indiens nicht so übervölkert und hat auch keine großen Ballungszentren mit Elendsquartieren. Vor allem aber hat es kulturelles Erbe aus zwei Welten vorzuweisen: das alte indische, das selbst durch jahrhundertelange koloniale Unterdrückung nicht verdrängt wurde, und das portugiesisch-mediterrane. Neben herrlich langen Palmenstränden und teils romantischen, teils im Hotelboom verbauten Buchten können Sie Kirchen und Tempel, Karneval und Märkte besuchen.

Vor mehr als 40 Jahren kamen die Hippies nach Goa. Sie machten es in Europa und den USA bekannt, und das Verlangen nach Sonne und Meer brachte den Massentourismus in Gang, was manchem Einheimischen nicht gefiel. Doch schlimmer noch sind die gravierenden Umweltprobleme - unter anderem geriet die Wasserversorgung aus dem Gleichgewicht, und an manchen Stellen wurde zu viel gebaut.

Auch die indische wohlhabende Mittelschicht macht zunehmend in Goa Urlaub. Neue Hotels stehen nicht direkt am Sandstrand, sondern hinter einem Palmengürtel, etwa 200 m von der Brandung entfernt. In den Ortschaften haben sich viele Buden mit diversem Schnickschnack etabliert. Nicht vom Tourismus überrollt wird das Hinterland Goas, sogar in der Hauptstadt Panaji (Panjim) mit ca. 100000 Ew. blieb noch etwas vom Charme des Provinziellen.

Goas Küstenebene steigt nach Osten hin über waldige Hänge zum Dekkan-Hochland an. Von dort kommen die Flüsse und bilden breite Mündungsbuchten am Meer. Bei einer Nord-Süd-Fahrt muss man Fähren benutzen: eine beschauliche Art des Reisens. Mit ungewohntem Tempo bewältigt dagegen die erst kurz vor der Jahrtausendwende eröffnete Konkan Railway die Strecke von Mumbai nach Goa (und weiter nach Mangalore). Mit ihren vielen Tunneln ist sie ein Meisterstück des Bahnbaus. Buchen Sie frühzeitig (an jedem größeren Bahnhof möglich)!

Sehenswürdigkeiten

Beim Rundgang durch die Gewürzfarm nahe Ponda am Highway 4 A 34 km südöstlich von Panaji können Sie Nelken, Muskatnuss, Kardamom, Zimt, Ingwer und Vanille fühlen und riechen. Ziemlich touristisch…
Kühe, Späthippies und Pauschaltouristen teilen sich den warmen Sand von Anjuna. Zwischen Palmen und Klippen gehen bei Vollmond turbulente Rave-Partys ab.
Typischer Goa-Tempelstil mit einem siebenstöckigen Lampenturm im Hof.
Weithin sichtbar leuchten die beiden Türme und die Kuppel in der Mitte der schneeweißen St. Alex Church in Calangute. Die hübsche Kirche zählt mit über 400 Jahren zu den ältesten in Goa.…
Goa bietet Hausboot-Ausflüge im Kleinformat. Es gibt Touren unterschiedlicher Dauer. Die zweitägige Tour z. B. startet um 15 Uhr von Chapora/Siolim, pünktlich zum Sonnenuntergang über den…
Zwischen 1609 und 1612 bauten die Portugiesen die weitläufige Festung Aguada am Ende des Sinquerim-Strands. Im Fort befindet sich eine weiße Zitadelle mit einem Leuchtturm. Er war 1846 der erste…
Dieser Tempel in Canacona, etwa 3 km von Palolem entfernt, wurde bereits im 16. Jh. gebaut und ist einer Verkörperung von Shiva geweiht. Im Tempel befinden sich Figuren von mehr als 60 Gottheiten.
Der 107 km² große Wildpark liegt 10 km östlich von Palolem. Affen turnen zwischen den Bäumen, und mit Glück sieht man Lippenbären, Nashörner und Leoparden. Von einem 25 m hohen Hochstand kö…
Am begrünten Zentralplatz Municipal Gardens leuchtet weithin sichtbar die Church of Immaculate Conception. Vom Hügel hat man einen schönen Überblick über die Stadt. Die weiße Barockkirche aus…
Diese Anlage (ca. 35 km südl.) soll die gesamte Kultur Goas vermitteln. Aus alten Materialien wurden ein typisches Dorf gebaut und ein organischer Garten gestaltet. Im angeschlossenen Museum sind…

Hotels & Übernachtung

Mediterranes Design, Tennisplätze, ein Casino, fünf Restaurants und Strand.
Am Hochufer liegt das Hermitage mit luxuriösen Villen, jede in altgoanischem Design in einem Garten.
Das Hotel am Strand von Sinquerim ist auf Familien zugeschnitten.
Altportugiesisch eingerichtet mit mehreren Restaurants und strandnah.
Eines der Leading Hotels of the World, in traditionellem Design und Architektur. Die Halle prangt in feierlichem Stil der "Siegesstadt" Vijayanagara in Karnataka. Die rosafarbenen Villen haben Blick…
Das Colonia Santa Maria ist eine traditionelle portugiesische Kolonialvilla am Calangute Beach. Freuen Sie sich auf einen Außenpool mit einer Sonnenterrasse und Liegestühlen. Die modernen Zimmer…
Mit 2 Außenpools erwartet Sie das Santana Beach Resort in Candolim. Die 24-Stunden-Rezeption sorgt für zusätzlichen Komfort. Die klimatisierte Unterkunft verfügt über einen TV. Ein Wasserkocher…
Das Resort Rio begrüßt Sie 2,5 km vom Strand Baga in Bardez entfernt mit einer luxuriösen Unterkunft. Freuen Sie sich hier auf 6 gastronomische Einrichtungen, einen Landschaftspool und öffentliche…
Das Horizon Hotel befindet sich in Calungute, nicht weit vom Saturday Night Bazaar und dem Club Titos entfernt. Freuen Sie sich auf klimatisierte Unterkünfte am Strand, einen großen Außenpool und…
Das ITC Grand Goa Resort & Spa erwartet Sie inmitten eines 18 ha großen angelegten Gartens mit schimmernden Wasserstraßen und Lagunen am unberührten Strand Arossim. Freuen Sie sich auf einen Auß…

Restaurants

In den offenen Restaurants am Strand werden fangfrischer Fisch und Meeresfrüchte aufgetischt. Dazu serviert DJ Emmanuel in Joet’s Guest House jeden Freitagabend Karaoke unterm Sternenhimmel.
Auf der Speisekarte stehen Langusten, Lasagne sowie nordindische tandooris, die Küche gilt als eine der besten in Palolem.
Direkt am Strand ist die offene Bambusveranda der ideale Ort zum Relaxen. Es gibt leckere goanische Gerichte für wenig Geld. Die Spezialitäten sind Tigergarnelen und Xacuti-Hühnchen mit Kokossauce.
„Frankreich küsst Bengalen“, ist das Motto des 15 km von Panaji und Strandorten wie Baga, Calangute und Anjuna entfernten Restaurants. Das trifft sowohl auf das Dekor zu, das an ein franzö…

MARCO POLO Reiseführer

MARCO POLO Reiseführer Heilbronn
MARCO POLO Reiseführer Heilbronn
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Ägypten
MARCO POLO Reiseführer Ägypten
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Dominikanische Republik
MARCO POLO Reiseführer Dominikanische Republik
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Köln
MARCO POLO Reiseführer Köln
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Ostseeküste Schleswig-Holstein
MARCO POLO Reiseführer Ostseeküste Schleswig-Holstein
14,00 €

Fakten

Einwohner 1.458.545
Fläche 3.702 km²
Sprache Konkani
Strom 230 V, 50 Hz
Hauptstadt Panaji
Reisepass / Visum notwendig
Ortszeit 16:02 Uhr
Zeitverschiebung 4 ½ h (zu MEZ)

Anreise

Route planen
In Kooperation mit unserem Partner Rome2Rio

MARCO POLO Produkte

MARCO POLO Reiseführer Heilbronn
MARCO POLO Reiseführer Heilbronn
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Ägypten
MARCO POLO Reiseführer Ägypten
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Dominikanische Republik
MARCO POLO Reiseführer Dominikanische Republik
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Köln
MARCO POLO Reiseführer Köln
14,00 €
MARCO POLO Reiseführer Ostseeküste Schleswig-Holstein
MARCO POLO Reiseführer Ostseeküste Schleswig-Holstein
14,00 €

Beliebte Städte in Goa

Sortierung: