Gijón-Xixón

Gijón-Xixón Alle

Akzeptiert Kreditkarten:
Mehr
Weniger
Ausstattung:
Mehr
Weniger
Behindertengerecht:
Mehr
Weniger
gastronomy:
Mehr
Weniger
hotelamenities:
Kinderfreundlich:
Mehr
Weniger
Klassifizierung:
Mehr
Weniger
Küchenstil:
Mehr
Weniger
lengthOfStay:
Mehr
Weniger
maxprice:
minprice:
Parkmöglichkeiten:
Mehr
Weniger
Preiskategorie:
Mehr
Weniger
roomfacilities:
Mehr
Weniger
Typ:
Mehr
Weniger
Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
In Asturiens größte Stadt (285 000 Ew., auf Asturisch Xixón) 30 km nordöstlich von Oviedo verliebt man sich kaum auf den ersten Blick. Sie besitzt überwiegend Industrie- und Hafencharakter,…
Außen ein Palast von 1676, innen ein hochmodernes Gebäude mit moderner Kunstsammlung und Wechselausstellungen. Der dritte Stock ist dem Namensgeber Juan Barjola (1919– 2004) gewidmet.
Imposant thront am Beginn der Halbinsel Cimavilla mit dem historischen Fischerviertel links von der Plaza Mayor der Palacio de Revillagigedo von 1702, eines der Wahrzeichen der Stadt, in dem regelm…
Die Asturier verehren Gaspar Melchor de Jovellanos (1744–1811) geradezu kultartig – vor allem, weil er sich unermüdlich für das soziale Wohlergehen der Bevölkerung einsetzte. Dass er gleich…
In dem Museum siehst du römische Thermen, deren Ursprünge wohl auf das 1. oder 2. Jh. n. Chr. zurückgehen. Je nachdem, welche Knöpfchen du bei deinem Rundgang durch die Ausgrabungen drückst,…
Mit elf Mann auf einer Bude von 30 m2? In den ciudadelas von Gijón ging das einst. Im Rahmen der galoppierenden Industrialisierung Ende des 19. Jhs. strömten unzählige Arbeitskräfte in die Stadt,…
Noch nie von dem gehört? Trotzdem gucken gehen! Das in einem ehemaligen Kindergarten von 1904 eingerichtete Museum zeigt eine große Auswahl an Werken des aus Gijón stammenden Malers. Und die ist…
Ein Traum für Trainspotter: Im ehemaligen Bahnhof stehen Lokomotiven und Waggons von den Anfängen des asturischen Schienenverkehrs bis heute herum.
„Was du schon immer über Asturien wissen wolltest ...“ Auf dem Gelände des Museums des Volks von Asturien kannst du knapp 20 Herren- und Bauernhäuser, Scheunen und Lagerstätten, Hirtenunterkü…
Was für ein riesiger Kasten! Die zur Franco-Zeit errichtete und entsprechend größenwahnsinnige Universität von Gijón wurde als Stadt in der Stadt konzipiert und gilt als größtes Gebäude…
Der botanische Garten ist nicht nur für Blumenfreunde ein Traum. Für den Besuch der großen Anlage solltest du Zeit mitbringen: einerseits, weil es so viel Interessantes aus der Pflanzenwelt zu…
Direkt neben der Plaza Mayor bekommst du hier pfiffige Interpretationen spanischer Klassiker aus ausgesuchten Produkten.
Gepflegte Weinkneipe mit kleiner, feiner Karte. Extrem lecker sind die patatas rellenas (mit Hackfleisch gefüllte Kartoffeln).
Nix für Fleischfresser, denn die Küche ist vegetarisch bis vegan. Aber die Einrichtung ist so was von aus der Zeit gefallen, dass Vintagefans sich im Paradies wähnen.
Hübsches, sehr belebtes und beliebtes Lokal mit modern präsentierter asturischer Küche zu überschaubaren Preisen. Unbedingt reservieren!
Das älteste Café Gijóns von 1901 im Art-déco-Stil am Teatro Jovellanos mit Terrasse ist Kult.
Es handelt sich um einen 18-Loch-Golfplatz. Der Golfplatz ist nur saisonal geöffnet. Gäste sind auf der Anlage herzlich willkommen. Die zu entrichtende Greenfee liegt bei einer Höhe von EUR 40 -…
Es handelt sich um ein Restaurant mittlerer Preisklasse. Ein Menü kostet zwischen EUR 28.00 und EUR 44.00. Die aktuellen Preise können vor Ort erfragt werden. Es werden Kreditkarten akzeptiert. Der…