Georgetown Sehenswürdigkeiten

Filter zurücksetzen
weniger Filtermehr Filter
Ein kongsi ist Tempel und Versammlungshalle eines chinesischen Clans - entsprechend prachtvoll sind Architektur und Räumlichkeiten. Das Khoo Kongsi besteht aus Verwaltungsgebäude, Versammlungshalle…
An der Jalan Mesijd Kapitan Keling (auch: Lebuh Pitt) stehen Gebetshäuser der großen Weltreligionen harmonisch nebeneinander: An der Ecke Lebuh Farquhar befindet sich die St. George’s Church von…
Cheong Fatt Tze – The Blue Mansion, die zwischen 1896 und 1904 erbaute Villa eines chinesischen Geschäftsmanns für seine Lieblingsfrau, fasziniert durch ihre üppige, nach FengShui-Regeln…
Das Pinang Peranakan Mansion, ein Ende des 19. Jhs. erbautes Stadthaus im typischen, bunten Peranakan-Stil, beherbergt mehr als 1000 Antiquitäten.
Je nach Herkunft organisierten sich die chinesischen Einwanderer in so genannten Clans, die die Neuankömmlinge unterstützten. Ihre Versammlungshäuser, die kongsi, sind oft prachtvoll eingerichtet,…
2010 gab die Stadt die ersten Street-Art-Werke in Auftrag, viele weitere, teils auch privat finanzierte Kunstwerke kamen über die Jahre hinzu – und sie wurden ein voller Erfolg, denn die Besucher…
2010 gab die Stadt die ersten Street-Art-Werke in Auftrag, viele weitere, teils auch privat finanzierte Kunstwerke kamen über die Jahre hinzu – und sie wurden ein voller Erfolg, denn die Besucher…
2010 gab die Stadt die ersten Street-Art-Werke in Auftrag, viele weitere, teils auch privat finanzierte Kunstwerke kamen über die Jahre hinzu – und sie wurden ein voller Erfolg, denn die Besucher…
2010 gab die Stadt die ersten Street-Art-Werke in Auftrag, viele weitere, teils auch privat finanzierte Kunstwerke kamen über die Jahre hinzu – und sie wurden ein voller Erfolg, denn die Besucher…