Villa Monrepos

Als Altersdomizil ließ sich 1860–1863 Freiherr Eduard von Lade diese repräsentative, von einem herrlichen Park umgebene Villa erbauen. Er gründete 1872 die Königliche Lehranstalt für Wein-, Obstund Gemüseanbau und rief die Pomologische Hochschule ins Leben, also eine Universität für Obstforschung. Später stiftete von Lade die Villa Monrepos mit ihren zahlreichen Mustergärten und seltenen Pflanzen der Stadt. Zwei Jahre später stattete Kaiser Wilhelm II. der Villa einen Besuch ab. Heute ist die Hochschule Geisenheim ein international renommiertes Ausbildungsinstitut.
Änderung melden Zurück zur Übersicht

Kontakt

http://www.hs-geisenheim.de
Rüdesheimer Straße 5, 65366 Geisenheim Deutschland

Anreise